FIFA, NBA2K und Co. – das können die mobilen Versionen

Sport macht in der Welt der Videospiele einen großen Teil aus.

3x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Sport macht in der Welt der Videospiele einen großen Teil aus. Neben dem immer größeren Bereich des eSports, sind es aber vor allem auch die Simulationen verschiedener Sportarten, die zu echten Rennern auf PC oder Konsole geworden sind. Die FIFA-Spielreihe beispielsweise gehört zu den erfolgreichsten Videospielserien aller Zeiten. Klar, dass in Zeiten von Tablet und Smartphone mittlerweile von den meisten Sportspielen auch mobile Ableger existieren.

FIFA Mobile für das Smartphone

FIFA-Fans können mit dem App-Ableger der beliebten Fußballsimulation FIFA Mobile auch unterwegs weiterzocken. Erstmals wurde die mobile Version zum Release von FIFA 16 vorgestellt. Hinter der App stehen die Abteilungen von Electronic Arts, EA Mobile und EA Canada. Dabei basiert das Spiel auf dem FIFA Ultimate Team Modus, den man bereits von der Konsole kennt. Ob VS-Modus, 1 gegen 1 oder verschiedene kleine Skill-Games – FIFA Mobile bietet für alle Fans des digitalen Fußballs das perfekte Spiel. Zudem könnt ihr auch mit anderen Mitspielern eine eigene Liga gründen. Die Ingame-Währung der FIFA Points können über verschiedene Wege erworben werden. Auch Updates werden von EA Sports regelmäßig angeboten.

NBA 2K Mobile

Ähnlich wie im Fußball, wo Pro Evolution Soccer und FIFA lange um die Vormachtstellung gekämpft haben, war dies auch im Basketball der Fall. EA Sports hat NBA Live produziert und Visual Concepts ist ein paar Jahre später NBA2K an den Start gegangen. Mittlerweile hat sich eben jenes 2K am Markt durchgesetzt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Visual Concepts die offiziellen NBA-Lizenzen verwenden kann. Vor allem Topteams wie die Brooklyn Nets sind für die Fans der Videospiele besonders wichtig. Sie werden beispielsweise mit einer Wetten Quote von 3,50 bei den Wetten Tipps als Topfavorit auf den Titel gehandelt (Stand: 15.09.). Dass die Mannschaft im Spiel mit aufgenommen wurde, wird sicherlich viele Fans dazu animieren, das Game zu spielen. Seit November 2018 wird von 2K auch eine mobile Version für Smartphone und Tablet angeboten. Auch in dieser App könnt ihr euch über verschiedene Ingame-Einkäufe ein Top-Team zusammenkaufen und um den Titel spielen.

Touchdown und Co. mit Madden Mobile

Kürzlich ist auch die aktuellste Version von Madden Mobile 22 erschienen. Mit der App könnt ihr euch mit allen mobilen Endgeräten auf die Reise durch die NFL-Geschichte begeben. Dank des neuen Taktikmanagers bieten sich neue Möglichkeiten für echte Taktikfüchse. So können beispielsweise auch verschiedene Spielertypen kombiniert werden. Als Manager könnt ihr auch ein Ultimate Team zusammenstellen und bis in den Super Bowl einziehen. Dabei stehen neben den aktuellen Superstars wie Patrick Mahomes oder Tom Brady auch Legenden wie Dan Marino oder Joe Montana zur Auswahl.

F1 Mobile Racing

Das offizielle Formel 1 Videospiel von dem britischen Softwareentwickler Codemasters wird Jahr für Jahr von den Formel 1 Fans heiß erwartet. Mittlerweile gilt das Spiel als eine der gelungensten Racing-Simulationen überhaupt. Auch auf den mobilen Endgeräten braucht ihr nicht auf die Racing-Action zu verzichten. Die Spieler können ihr eigenes Formel 1 Team erstellen und entwickeln oder mit einem der zehn offiziellen Formel 1 Teams an den Start gehen. Als offizielles Spiel der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft sind alle wichtigen Teams, Fahrer und Lizenzen erhalten. Auch ein Echtzeit-Multiplayer Modus, mit dem ihr gegen andere Spieler auf der ganzen Welt antreten könnt, gehört zum Umfang der F1 Mobile Racing App.

Mobile Games entwickeln sich immer weiter

Ein Blick auf die Entwicklung verschiedener mobiler Versionen für Smartphone, Tablet und Co. zeigt, dass die Entwicklerstudios immer mehr Wert auf anspruchsvolle Ableger der Kassenschlager legen. In den vergangenen Jahren ist die Entwicklung auf diesem Gebiet immer weiter vorangeschritten. Vor allem im Bereich der Grafik und des Gameplays brauchen sich die mobilen Ableger nicht mehr vor den großen Geschwistern von Konsole oder PC verstecken. Neben den actiongeladenen Simulationen ist allerdings auch ein weiterer Trend zu erkennen: Fantasy-Manager. Ob American Football, Basketball oder Fußball – in vielen Mannschaftssportarten finden sich immer mehr Spieler zusammen, die ihr eigenes Team zur Meisterschaft coachen wollen.

In diesen sogenannten Fantasy-Managern wie Kickbase, Comunio oder dem FIFA Fußballmanager können sich die Fans ihr eigenes Dreamteam zusammenbauen und gegen andere Mitspieler ein Rennen um die Meisterschaft liefern. Bei Kickbase oder Comunio beispielsweise basieren die Wertungen auf den realen Leistungen während des Spieltages. Hier können also Fachwissen und geschickte Kaderführung die entscheidenden Punkte für den Erfolg darstellen.

Mobile Gaming wird immer beliebter. Ganz gleich, ob Fußball, Basketball oder American Football. Die mobilen Ableger laden unterwegs oder in der Pause zum Zeitvertreib ein. ✠

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare