Neuigkeiten

E-SIM: Esimatic als Alternative zu SIM-Karten

Digitale SIM-Karte könnte Zukunft verändern.

Veröffentlicht

am

Technik: Eine E-SIM ist eine Art programmierbare digitale SIM-Karte, die direkt in ein Gerät integriert ist. Bei der E-SIM handelt es sich somit nicht um eine physische Plastikkarte, sondern um einen kleinen Chip, der in Smart-Geräten integriert ist. E-SIM bietet ein Sicherheits- und Schutzniveau, das dem einer herausnehmbaren SIM-Karte entspricht. Der vorliegende Artikel zeigt die Vorteile von E-SIMs anhand der Technologie von Esimatic auf.

e-SIM-Technologie

e-SIM ist eine Technologie, die entwickelt wurde, um die Nachteile und Risiken von SIM-/ICC-Karten zu reduzieren, die vom Benutzer physisch ausgetauscht werden müssen, und den Benutzern gleichzeitig viele Annehmlichkeiten zu bieten. Diese Innovation mit dem Namen „Embedded SIM“ bezieht sich in ihrer einfachsten Form eigentlich auf einen winzigen Chip, der in Telefonen verbaut ist. Dank dieses kleinen Chips, der vergleichbar der modernen NFC-Technologie funktioniert, müssen Nutzer die SIM-Karte nicht mehr physisch austauschen, um den Betreiber zu wechseln. Die Informationen der E-SIM können jederzeit neu geschrieben und gelöscht werden. Auf diese Weise können Kunden ihren Mobilfunkanbieter jederzeit mit nur einem Anruf wechseln.

Es ist auch möglich, einen beliebigen Mobilfunkanbieter zu abonnieren. Nutzer können die SIM-Karte in nur wenigen Minuten von ihrem Mobilfunkanbieter herunterladen – vergleichbar mit der Eröffnung eines App-Kontos – und sofort mit der Nutzung beginnen. e-SIM wird auch von der GSMA (GSM Association) unterstützt, der Organisation, welche die Standards für Mobilfunknetze festlegt (GSM-Industrie) und definiert ist als ein weltweiter Standard.

Da es keine physische Karte gibt, ist es nicht nur nützlich, sondern auch unwahrscheinlich, dass sie von Angreifern oder Dieben kopiert wird. In dieser Hinsicht kann daher festgestellt werden, dass sie sicherer ist. Mit der Einführung wird auch erwartet, dass IoT-Geräte zunehmen von e-SIM. Intelligente Kühlschränke, Uhren, Laufbänder, Laufbänder, Autos und viele mehr, die keine SIM-Karte benötigen, aber mit dem Internet verbunden sind, werden in Zukunft immer häufiger vorkommen. Hier kommt esimatic ins Spiel.

Die Vorteile

Mit ESIM kommt es nicht zum Verlust einer SIM-Karte, sodass Kunden beim Telefonwechsel oder beim ständigen Wechseln zwischen SIM-Karten nicht mehr suchen/merken müssen, wo sie sie verloren haben oder wo sie sie hingelegt haben. Und da es sich nicht um eine physische Karte handelt, besteht keine Gefahr, dass sie gestohlen wird. Menschen reisen möglicherweise aus geschäftlichen oder privaten Gründen ins Ausland.

Um ihre SIM-Karte in dem Land, das sie besuchen, verwenden zu können, müssen sie sie aus dem Telefon nehmen und einlegen. Diese Technologie macht diese Anforderung überflüssig und mit dem neuen SIM-Profil, das sie in den Einstellungen hinzufügen, kann ihre Nummer für internationales Roaming verwendet werden. Sie können jederzeit zwischen den E-SIM-Profilen wechseln, die sie dem Telefon hinzugefügt haben.

Im Zeitalter der Digitalisierung werden Menschen in vielen Bereichen des Lebens auf die E-SIM-Technologie stoßen. Das Internet der Dinge, die Verbreitung intelligenter Geräte und viele ferngesteuerte Technologien sollen nun e-SIM nutzen, um physische Barrieren für die Konnektivität zu überwinden. Möglicherweise bringt die Zukunft sogar mehr mobile und intelligentere Geräte, vielleicht sogar Smart-Brillen, die mithilfe dieser Technologie mit dem Netzwerk verbunden sind.

Mit Esimatic können Nutzer jetzt mithilfe von revpanda in die vorteilhafte Welt der E-SIM-Technologie einsteigen. Diese Technologie, die Anwendern viele Probleme erspart, scheint das Schlüsselelement zu sein, das den Abschied von der alten SIM-Karten-Technologie ermöglichen wird. Diese Technologie, die auch bei Mobilfunktarifen taschenfreundlich ist, scheint zu einer radikalen Veränderung im täglichen Leben zu führen. Wenn Nutzer heute über ein aktuelles Telefon verfügen, können sie diese Möglichkeiten sofort nutzen. Die unten stehenden Geräte unterstützen bereits heute die E-SIM-Technologie.

Unterstützte Geräte

iPhone 13 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max
• iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max
• iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max
• iPhone XR und iPhone XS
• Samsung Galaxy Z Flip 3, Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Fold2, Galaxy Fold
• Samsung Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra
• Samsung Note20 und Note20
• Samsung S20, S20 Plus und S20
• Huawei P40 und P40 Pro
• Huawei Mate 40 Pro

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Antworten abbrechen

Empfehlungen

Die mobile Version verlassen