Ratgeber: Portable Monitore – gute Hilfsmittel für unterwegs

Die mobile Nutzung von kleinen und handlichen Monitoren kann Vorteile haben.

4x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Für unterschiedlichste Zwecke ist die mobile Nutzung von kleinen und handlichen Anzeigegeräten äußerst nützlich. Transportierbaren Kleinstmonitore zeichnen sich vor allem durch ihre praktische Seite aus und weniger durch ihre Größe. Man kann sie leicht unterwegs mitnehmen und erhält so die Möglichkeit, zum Beispiel auch von unterwegs aus arbeiten (etwa E-Mails schreiben, Texte bearbeiten oder Präsentationen vorbereiten) zu können – insbesondere bei einer cleveren Kombination mit dem Smartphone. Aber man kann damit auch noch mehr machen.

Für viele sind es kleine Arbeitsgeräte, mit denen man während einer Bahn-/Busfahrt oder wartend am Bahnhof/Flughafen eine längere Zeit sinnvoll überbrücken kann. Aber es gibt weit mehr Potenzial, welches in diesen Geräten schlummert. Dank der hochauflösenden Grafikdarstellung hat man mit den portablen Monitoren die schöne Möglichkeit, von unterwegs aus Filme oder Lieblingsserien zu schauen. Sogar einfache Spiele funktionieren, aber verständlicherweise nur in einem begrenzten Rahmen. Bei den Games handelt es sich doch mehr um Unterhaltungsspiele, die man auch gut im Internet zocken kann. Die Geräte eignen sich also, um damit zu arbeiten, jemanden etwas zu präsentieren oder auch um privat einfach gemütlich auf der Terrasse zu sitzen und Filme zu schauen oder damit zu spielen.

Effektives Arbeiten mit portablen Monitoren

Wer viel beruflich reist und dabei auch noch eine Menge Büroarbeit nebenbei erledigen muss, der wird portable Monitore wahrscheinlich sinnvoll verwenden können. Dank des kleinen und leicht zu transportierenden Bildschirms, hat man die Möglichkeit, in vielen Situationen verschiedene Arbeiten tätigen zu können oder sich damit eine Pause zu gönnen, indem man spielt oder sich etwas anschaut. Auf alle Fälle lässt sich damit eine Reise gut ausfüllen. Auch für Pendler kann das eine interessante Anschaffung sein.

Weitere Infos zu den portablen Monitoren

Das portable Monitore äußerst praktisch für vieles sind, wurde bereits erwähnt. Sie werden sehr oft von Menschen in Betracht gezogen, die viel unterwegs sind. Die Monitore sind platzsparend und verbrauchen meistens nur recht wenig Strom. Das macht sie zu einem idealen Reisebegleiter. Moderne Geräte verfügen in der Regel über eine Technik, die auf einem hohen Stand ist. So können sie als Arbeitsgeräte, als auch für das Streamen genutzt werden. Interessant sind die kleinen Anzeigegeräte vor allem auch, um einer anderen Person schnell und einfach etwas zu präsentieren – auch im Business-Kontext.

Was man bei der Nutzung der Geräte beachten sollte

Die Häufigkeit des Transports kann Risiken mit sich bringen. Wie bei anderen Wertsachen auch, ist der Bildschirm durchaus Diebstahl-gefährdet. Außerdem könnte er beim Transport herunterfallen und dadurch Schaden nehmen. Für solche Fälle kann man eine Versicherung abschließen. Man sollte es aber trotzdem abwägen, denn die Portable Monitore sind oft so preiswert, dass sich eine Versicherung nur dann lohnen wird, wenn sich beispielsweise wichtige Daten auf dem Gerät befinden und man diese mit versichern möchte.

Ob sich der Kauf eines Portable Monitors lohnt, hängt sicherlich auch vom Verwendungszweck des Bildschirms ab. Denn die Monitore sind eher Arbeitsgeräte für längere Reisen und/oder können zur Unterhaltung genutzt werden. ✠

TIPP: Keine News verpassen | AppGamers auf Facebook folgen

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare