YouTube Music: Upload eigener Musik geplant

YouTube Music arbeitet an einer Funktion, mit der Nutzer eigene Songs in die Cloud laden können.

0x
GETEILT
Pinterest

YouTube Music arbeitet offenbar an einer neuen Funktion, mit der Nutzer eigene Sammlungen in die Cloud hochladen können. Ein Support Dokument von Google beschreibt bereits die Funktionsweise der Musik-Uploads. Der Ablauf scheint einfach gestaltet zu sein: Nutzer müssen Songs nur in der Web-App auf die Oberfläche im geöffneten Browser-Fenster ziehen.

YouTube Music mit neuer Funktion

Der Befehl „Musik hochladen“ aktiviert dann den Upload. Unterstützt werden FLAC, M4A, MP3, OGG und WMA Dateien. Laut Medienberichten steht der Dienst allen Nutzern zur Verfügung. YouTube Music Premium ist also nicht erforderlich. Doppelte Songs soll automatisch entfernt werden. Ob es für die Uploads ein Limit gibt, ist nicht bekannt. Google Play Music bietet einen Upload bereits seit geraumer Zeit an. Dort gibt es ein Limit von 50.000 Titeln. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: