Startseite»Mobile News»Twitter: Doppelt löschen hält halt besser

Twitter: Doppelt löschen hält halt besser

Twitter muss zweite große Löschaktion von Fake Profilen durchführen.

2
Shares
Pinterest Google+

Twitter hatte im Juni 2018 Millionen gefälschter Profile gelöscht. Nun sind die wieder da und der Kurznachrichtendienst greift zur nächsten großen Löschaktion. Einige Twitter-Nutzer werden sich am Freitag verwundert die Augen gerieben haben. Die Anzahl ihrer Follower musste quasi über Nacht zum Teil eklatante Einbußen verkraften.

Der Grund dafür liegt aber nicht an langweiligen Inhalten, sondern an der aktuellen Reinigungsaktion des Dienstes. Millionen von Accounts, die von dem US-Unternehmen vor Monaten entfernt wurden, sind wieder da. Laut Reuters schiebt der US-Konzern einem Softwarefehler die Schuld dafür zu.

Twitter muss Löschaktion wiederholen

Am Freitag hat das Unternehmen nun reagiert und wieder zur großen Löschung gegriffen. Dabei hat die Musikerin Katy Perry zum Beispiel auf einen Schlag rund 800.000 Follower verloren. Selbst der Firmen-Account von Twitter selbst musste einen Follower-Schwund von 2,4 Millionen hinnehmen.

Der US-Konzern plant künftig, mehr Daten über Follower zu erheben und derart einen besseren Eindruck von Reichweite und Popularität von Profilen zu erhalten. Viele gefälschte Profile werden Betrügern zugeordnet, die solche Konten später gegen viel Geld an echte Nutzer verkaufen, die so ihre Follower-Zahl künstlich in die Höhe treiben wollen.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

4 Bilder 1 Wort Sticker Lösung aller Level und Bilder

Nächster Beitrag

Bertram Fiddle Episode 2 als Deal im App Store