Google: Fitness-Unternehmen Fitbit aufgekauft

Google kauft Fitbit und zahlt auf einen Schlag.

0x
GETEILT
Pinterest

Google hat das Fitness-Unternehmen Fitbit für 2,1 Milliarden US-Dollar gekauft. Der Betrag wurde laut Medienberichten auf einen Schlag gezahlt. Damit bestätigt der Internet-Gigant Gerüchte, die bereits im September 2019 wissen wollten, dass der Suchmaschinen-Riese ein Auge auf den Hersteller von Fitness-Wearables geworfen hat.

Ziel des Kaufs dürfte der Wunsch der Alphabet-Tochter sein, Apple in Sachen Smartwatches und Wearables Konkurrenz zu machen. Das hat in den letzten Jahren nicht so richtig funktioniert, also kauft man halt die aktuelle Nummer 3 auf dem Markt.

Google kauft Fitbit für 2,1 Milliarden US-Dollar

Google schreibt in seinem hauseigenen Blog zu der Übernahme: „Fitbit ist ein wahrer Pionier in der Branche und hat ansprechende Produkte, Erfahrungen und eine lebendige Benutzergemeinschaft geschaffen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Fitbits Expertenteams und die Zusammenführung der besten KI, Software und Hardware können wir Innovationen bei Wearables vorantreiben und Produkte entwickeln, von denen noch mehr Menschen auf der ganzen Welt profitieren.“

Unklar ist bislang, was auf den bestehenden Fitbit-Produkten werden wird. Es kann allerdings davon ausgegangen werden, dass die Geräte auch in Zukunft verwendet werden können.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann folge uns!

Apple
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: