Gamescom Köln: Welche Neuheiten gibt es?

Gamescom Köln Überblick der Neuheiten 2019.

2x
GETEILT
Pinterest

Auch 2019 findet die Gamescom wieder in Köln statt. Vom 20. August bis zum 24. August zeigen Hersteller an fünf Tagen ihre neuesten Spiele und ihre aktuellsten Hardwarekomponenten aus dem Bereich des Gaming der breiten Öffentlichkeit. Bereits zum elften Mal bietet die Gamescom auf dem Gelände der Koelnmesse allen Interessierten Gelegenheit, Spiele und Hardware bereits vor ihrer offiziellen Veröffentlichung zu begutachten und auch selbst zu testen.

Die Gamescom gilt als die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele und wird damit von vielen Herstellern und Publishern als absolute Pflichtveranstaltung angesehen. Im Folgenden erfahren Leserinnen und Leser, was sie alles von der diesjährigen Gamescom erwarten können.

Auf diese Hersteller und Spiele können sich Spieler freuen

Aufgrund der großen Bedeutung der gamescom für die Spielebranche, sind dementsprechend auch fast alle großen Spielepublisher und -hersteller vertreten. Von Bethesda Softworks und Electronic Arts, über Microsoft und Nintendo bis hin zu Capcom und Ubisoft haben sich namhafte Unternehmen aus der Spielebranche ihre Ausstellungsflächen gesichert. Einzig Blizzard Entertainment werden viele Leute vermissen. Die Spieleschmiede aus Kalifornien will nach der enttäuschenden Blizzcon 2018 wohl alle Kräfte für die diesjährige Blizzcon bündeln und ihre neuen Spiele erst dort vorstellen.

Welche Spiele erwartet werden, darüber kann zu diesem Zeitpunkt nur spekuliert werden. Als sicher gilt aber, dass Besucher eine spielbare Demo von DOOM Eternal zu sehen bekommen. Es gilt auch als garantiert, dass das Duell der besten Fußballsimulation, mit den neuen Versionen von EAs FIFA 2020 und Konamis Pro Evolution Soccer 2020, in die nächste Runde geht. Da für Ende des Jahres die neuen Pokémonspiele Pokémon Schwert und Pokémon Schild von Nintendo angekündigt wurden, sind spielbare Versionen für die gamescom ebenfalls sehr wahrscheinlich.

Neues von der Hardwarefront

Neben den neuen Games interessieren sich viele Spieler selbstverständlich auch für die aktuellste Hardware. Im Bereich der Konsolenhardware dürfen sich Messebesucher vor allem auf die von Nintendo frisch angekündigte Switch Lite freuen. Das neue Handheld werden Gamer sicherlich an Nintendos Stand antasten dürfen. Was Microsoft und Sony planen ist hingegen noch nicht bekannt.

Neben neuer Konsolenhardware liegt das Hauptaugenmerk vieler Spieler auf neuen Gaming PCs und Gaming Laptops. Die wichtigste Komponente in jedem Gaming PC ist dabei für viele nach wie vor die Grafikkarte. Im letzten Jahr sorgte vor allem Nvidia mit seiner GeForce GTX 1080 TI für Aufsehen. Dieses Jahr darfst Du mit Sicherheit die neuesten Modelle von Nvidias GeForce RTX 2080 TI sowie die Konkurrenzmodellserie von AMDs Radeon RX 5700 XT begutachten.

Das Team vom TÜV-geprüften Verbraucherportal expertentesten.de wartet schon sehnsüchtig auf die neuen Modelle. Eine aktuelle Vergleichstabelle der beliebtesten Gaming PCs kann mit diesem Link abgerufen werden.

Was hat die gamescom sonst noch zu bieten?

Neben den neuesten Spielen und der besten neuen Hardware, hat die Gamescom auch einiges an Unterhaltung zu bieten. Zum ersten Mal überhaupt wird es eine große Eröffnungsshow geben. Vor 1500 Live-Zuschauern führt Geoff Keighley in der sogenannten „Gamescom: Opening Night Live“ durch den Abend und verrät, was die Gamingwelt von der diesjährigen Messe alles erwarten kann. Diese Eröffnungszeremonie wird in englischer Sprache gehalten und live auf Twitch.tv übertragen, damit auch jeder Interessierte das Wichtigste mitkriegt.

Twitch.tv selbst ist natürlich auch wieder auf der Messe vertreten. Die für die Gamingindustrie immer wichtiger werdende Streamingplattform hat zum erneuten Mal zahlreiche Streamer, deutsche wie auch internationale, eingeladen. Wenn Leserinnen und Leser also schon immer mal ihren Lieblingsstreamer treffen wollten, ist die Gamescom eine optimale Gelegenheit, das eine oder andere Selfie zu ergattern. Neben Twitch ist selbstverständlich auch Youtube Gaming auf der Gamescom zu finden. Eventuell sind auch favorisierte Vlogger oder Letsplayer dabei und informieren über die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der Gaming Videos.

Wie erwartet, bietet auch die diesjährige Gamescom alles, was das Gamerherz höherschlagen lässt. Die spannendste Frage bleibt aber auch in diesem Jahr, wer den großen Überraschungshit landen kann. Hat sich einer der großen Entwickler die Ankündigung eines großen Projekts für die Gamescom 2019 aufgehoben? Wird es ein Sequel einer bereits etablierten Spielserie sein? Oder traut sich ein Entwickler etwas völlig Neues? Die Antworten auf diese Fragen gibt es Ende August in Köln.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann folge uns!

Apple
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: