Facebook: Neue Probleme mit der Technik verunsichern Nutzer

Facebook und Instagram waren erneut nicht erreichbar.

3x
GETEILT
Pinterest

Facebook und Instagram waren erneut nicht erreichbar. Die Probleme erinnern an den Ausfall vom Montag, als Facebook, WhatsApp und Instagram stundenlang down waren. Das Zuckerberg-Imperium hatte nun am Freitagabend offenbar wieder eine größere Störung. Laut einem Bericht von BILD verzeichnete das Online-Portal allestoerungen.de Tausende Meldungen betroffener Nutzer.

Facebook und Instagram haben die Probleme kurze Zeit später bestätigt. Bei allestoerungen.de gingen am Freitag nach 20:15 Uhr mehr als 22.000 Meldungen ein. Instagram war demnach besondern massiv betroffen: Rund 20.000 Beschwerden betrafen das Bilder-Netzwerk, bei Facebook und WhatsApp waren es etwa 1.000 Meldungen.

Facebook und Instagram wieder nicht erreichbar

Der US-Konzerne meldete sich am Abend bei Twitter zu Wort: „Uns ist bekannt, dass einige Nutzer Probleme beim Zugriff auf unsere Apps und Produkte haben. Wir arbeiten daran, die Dinge so schnell wie möglich wieder zu reparieren und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.“

Auch das PR-Team von Instagram schrieb: „Wir wissen, dass einige von Euch im Moment Probleme haben könnten, Instagram zu benutzen. Wir entschuldigen uns und arbeiten so schnell wie möglich an einer Lösung.“ WhatsApp hüllte sich erstmal in Schweigen.

Keine Hinweise, dass Nutzerdaten gehackt wurden

Am Montag war es zu einem Internet-GAU gekommen: Facebook, WhatsApp und Instagram waren knapp sechs Stunden nicht erreichbar. Santosh Jenardhan, der Geschäftsführer für Infrastruktur bei Facebook, erklärte den Grund: „Unsere Techniker haben herausgefunden, dass Konfigurations-Änderungen an den Backbone-Routern die Kommunikation unterbrochen haben.

Diese Geräte koordinieren den Netzwerk-Verkehr zwischen unseren Daten-Centern. Das Problem hat unsere Dienste komplett zum Stillstand gebracht. Wir glauben, der Grund für den Ausfall war eine fehlerhafte Konfigurations-Änderung.“ Das Unternehmen ließ verlauten, dass es keine Hinweise darauf gebe, dass Nutzerdaten gehackt wurden. ✠


Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare