Apple: Publisher können App Store Abo-Gutscheine verschenken

Apple gibt Publishern mit Abo-Gutscheinen ein neues Marketing-Tool an die Hand.

3x
GETEILT
Pinterest

Apple gibt Publishern ein neues Marketing-Tool an die Hand. Entwickler von Apps können Kunden ab sofort Abo-Gutscheine zur Verfügung stellen. Der US-Konzern hatte entsprechende Pläne bereits im September 2020 bekannt gegeben.

Apple informiert Publisher wie folgt: „Du kannst jetzt Abonnement-Angebotscodes erstellen, um Abonnenten zu gewinnen, zu behalten und zurückzugewinnen. Angebotscodes sind eindeutige alphanumerische Codes, die automatisch erneuerbare Abonnements zu einem reduzierten Preis oder für eine bestimmte Dauer kostenlos anbieten. Stell deine Einmalcodes digital oder offline bei physischen Ereignissen neben Produkten bereit.

Apple stellt Abo-Gutscheine vor

Benutzer unter iOS 14 und iPadOS 14 und höher können Angebotscodes im App Store über eine einmalige Code-Einlösungs-URL oder in deiner App einlösen, wenn du die presentCodeRedemptionSheet-API implementiert hast. Verkaufs- und Trendberichte werden später in diesem Jahr aktualisiert und enthalten Informationen zur Leistung deiner Abonnementangebotscodes.“

Publisher haben mit den Codes ein neuer Werkzeug an der Hand, um Kunden für ein Abonnement zu gewinnen. Der iPhone-Hersteller hatte vor Tagen mit dem „Small Business Programm“ eine weitere Neuerung für Publisher angekündigt: Diese müssen ab Januar 2021 nur noch 15 Gebühren an den Betreiber des App Stores entrichten, wenn sie mit ihren Apps nicht mehr als eine Million US-Dollar pro Jahr verdienen. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: