Apple: Podcasts Abonnements sollen am 15. Juni weltweit starten

Apple will Podcasts Abonnements am 15. Juni 2021 weltweit verfügbar machen.

3x
GETEILT
Pinterest

Apple will die neue Podcasts Abonnements am 15. Juni 2021 weltweit verfügbar machen. CEO Tim Cook hatte den Start ursprünglich für Mai 2021 vorgesehen. Einigen Wochen nach der Ankündigung auf der Keynote im April wurden Podcast-Produzenten darüber informiert, dass sich der Start verschieben werden.

Man wolle die Zeit nutzen, um noch an Details zu arbeiten und einige Stellschrauben zu fixieren. Nutzer sollen mit dem neuen Podcast-Abo künftig in der Lage sein, bestimmte Episoden oder ganze Kanäle zu unterstützen. Hinter der Bezahlschranke sollen exklusive Bonusinhalte werbefrei angeboten werden.

Apple Podcasts-Abos starten weltweit

Laut einem Bericht von The Verge hat Apple nun Ersteller in einer weiteren E-Mail darüber informiert, dass der weltweite Start für den 15. Juni 2021 vorgesehen ist. Die komplett überarbeitete Podcasts-App des iPhone-Herstellers sorgt derweil für reichlich Kritik. In der Podcaster-Szene wird berichtet, dass bei dem letzten Update einiges durcheinander geraten sei.

Podnews berichtete vor rund zwei Wochen von technischen Problemen wie Verzögerungen bei Episoden, falschen Statistiken und verschwundenen Artworks. Bis zum kommenden Dienstag bleiben nur wenige Tage. Ein Update der Podcasts-App sollte also zeitnah im App Store erscheinen. ✠

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare