Back to Bed: Prima Game zum Tiefstpreis

Schlafwandler Bob inkl. Hund heute für kleines Geld laden.

2x
GETEILT
Pinterest

Back to Bed wird heute im App Store von Apple zum Tiefstpreis von kleinen 0,49 Euro angeboten. Der reguläre Preis für das zauberhafte Casual-Game beträgt 3,99 Euro. Publisher Bedtime Digital Games konnte mit dem Spiel bereits zahlreiche Preise gewinnen. Ambitionierte Spieler sollten das Game daher durchaus in ihrer Sammlung haben.

Der Download aus dem Content Store des iPhone-Herstellers bringt rund 300 MByte auf die Waage und erfordert Apple iOS 7.0 als Betriebssystem. Werbung oder In-App-Angebote sind nicht vorhanden. Mit Stand Juli 2019 erzielt das Game allerdings nur eine durchwachsene Bewertung von 3,2 von 5 Sternen. Zu den Gründen kommen wir etwas später.

Back to Bed für kleine 0,49 Euro laden

Back to Bed Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Das Causal-Game handelt von den Abenteuern von Bob und seinem treuen Hund. Ob Bob ein ganz gewöhnlicher Zeitgenosse ist, wird auch im Spielverlauf nicht geklärt Bekannt ist allerdings, dass der gute Mann ein recht aktiver Schlafwandler ist, der sich bei seinen nächtlichen Spritztouren immer wieder in Gefahr bringt.

Der Somnambulist hat seine Unversehrtheit nur seinem Hund zu verdanken, der immer wieder das Schlimmste verhindern kann. Das geschieht mit Hilfe von Äpfeln, die der Spieler Bob in den Weg stellt, wodurch dieser eine Drehung um 90 Grad im Uhrzeigersinn vollführt. Derart gelingt es Bob vor tödlichen Fallen und ebensolchen Abgründen zu bewahren.

Prima Game mit schwacher Steuerung

Back to Bed Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Grafisch spielt das isometrische Abenteuer definitiv in der ersten Liga. Die handgemalte Traumlandschaft erinnert ein klein wenig an Monument Valley, was sicherlich als Kompliment zu verstehen ist. Die Spielidee an sich ist ebenfalls gut gelungen, wenn da nicht die Steuerung wäre. Aufgrund dieser erzielt das Spiel aktuell auch nur die recht durchschnittliche Bewertung.

Bedtime Digital Games hat das Spiel nicht exklusiv für die iOS-Plattform entwickelt. Vielmehr handelt es sich um eine Portierung von Mac und Windows. Das merkt man an der Touch-Bedienung, die nicht wirklich optimal gelungen ist. Dadurch werden die nächtlichen Rettungsaktionen manchmal zu einem Glücksspiel. Wer sich damit aber arrangieren kann, macht bei dem Download wenig verkehrt.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann folge uns!

Runtastic
TIPP

Schnäppchen

Mit dem folgenden Link können unsere Leserinnen und Leser jeden Tag viel Geld sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: