Ratgeber: Amazon Prime Video auch für das Handy

Amazon Prime Video: Kosten Inhalte Endgeräte und Vorteile für Nutzer.

3x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Amazon Prime Video ist einer der ersten Streaming-Services, die sich neben Netflix etabliert haben. Nutzer erhalten als Amazon Prime Kunde Zugriff zu einer großen Auswahl an Filmen, Serien und TV-Sendern, die sie mit dem Prime Abo umsonst anschauen können. Das Angebot kann nicht nur auf Smart-TVs und Computern wahrgenommen werden. Auch das Smartphone kann Amazon Prime Video wiedergeben. Der vorliegende Artikel erläutert die Auswahl des Streaming-Dienstes und wie Nutzer diesen auch auf dem Handy verwenden können.

Streaming Markt in Deutschland

Der Streaming-Markt wächst stetig. Das kann unter anderem an der Vielzahl bekannter Film-Schauspieler abgelesen werden, die neuerdings in Serien anzutreffen sind. Durch die Einnahmen der Services erhöht sich auch die Menge und Qualität der Filme und Serien, die eigens für einen Streaming-Anbieter hergestellt werden. Wer diese nicht verpassen will, muss sich einen Account für das Streaming über Netflix, Apple+ und Co. besorgen.

Mehr und mehr Medienunternehmen fangen an, ihren eigenen Streaming-Service zu gründen. Disney hat zuletzt seine Filme und Serien aus dem Angebot ihrer Partner entfernt, um sie jetzt exklusiv auf Disney+ anbieten zu können. Damit steigt auch die Menge an Services und die Kosten, die Kunden zahlen müssen, um auf alle Neuerscheinungen zugreifen zu können.

Was Netflix einmal so beliebt gemacht und dem illegalen Streaming den Kampf angesagt hat – der Zugriff auf viele verschiedene Inhalte gebündelt unter einem Anbieter – entwickelt sich inzwischen wieder zurück. Damit steigt auch das illegale Streaming wieder, da immer weniger Menschen bereit sind, wirklich für jeden Service zu zahlen.

Amazon Prime Video unterscheidet sich ein wenig von diesem Schema. Als Amazon Prime Nutzer erhalten Kunden neben dem Zugriff auf die Medieninhalte des Service auch Vorteile bei Bestellungen und vieles mehr.

Amazons Streaming Angebot

Amazon Prime Video ist die Streaming-Flat des Internet-Großhändlers. Sie enthält sowohl exklusive als auch fremde Medieninhalte in Form von Serien und Filmen. Kunden können sie mit oder ohne Abo schauen. Einzeln lassen sich die Inhalte kaufen oder leihen. Die Medien, die in dem Amazon Prime Abo enthalten sind, können umsonst angeschaut werden, wenn die Nutzer ohnehin Prime-Kunden ist. Damit zahlen sie für viele Vorteile, darin enthalten auch Prime Video, 69 Euro im Jahr oder 7,99 Euro im Monat.

Als Ergänzung zu Amazons Prime Video Streaming will der Online-Versandhändler in Zukunft noch weitere Streaming-Angebote zur Verfügung stellen. Als deutscher Ableger von IMDb-TV soll „Freevee“ und im Laufe des Jahres einen kostenlosen Dienst bieten, der rein durch Werbeeinnahmen finanziert wird. Dabei soll der Service einen größeren Fokus auf exklusive Inhalte legen, als Prime Video es bisher tat.

Inhalte von Amazon Prime Video

Prime Video bietet aktuell über 13.000 Filme und Serienepisoden. Darüber hinaus können Nutzer über 25.000 Inhalte für kleine Gebühren kaufen oder leihen. Dazu zählen beispielsweise viele Heimkino-Premieren, die in der Pandemie entstanden sind. Als sogenannte Amazon Channels kann man für einen Aufpreis auch speziell kurierte Sammlungen und Pay-TV-Sender zu dem Angebot hinzufügen.

Kunden können die Medien in HD oder 4K-Qualität streamen und herunterladen, um sie auch ohne Internetverbindung zu schauen. Google-Suchen helfen dabei, empfohlene Amazon Prime Filme und Serien zu finden.

Endgeräte für das Streaming

Amazon Prime Videos können über fast jedes Endgerät aufgerufen und dort als App oder im Browser genutzt werden. Zu den Möglichkeiten gehören:

• Smart TVs
• Spielekonsolen
• Streaming Media Player
• Set-top Boxen
• Fire TV & Fire TV Stick
• Chromecast
• Android & Apple Tablets
• Smartphones
• Fire Tablets

Wie können Kunden Amazon Prime Video auf dem Handy nutzen?

Um mit dem Handy auf die Amazon Prime Inhalte zuzugreifen, muss die offizielle Amazon Prime App installiert werden. Kunden können dann auf zwei Geräten gleichzeitig die Prime Video Inhalte schauen, solange es sich dabei nicht um den gleichen Film oder die gleiche Serie handelt.

In der Theorie funktioniert auch die Browser-Variante, allerdings sind die Übertragungsraten hier oft schlechter und Anwender können keine Medien für die Offline-Nutzung downloaden. In der App gibt es dafür viele Zusatzfunktionen, die durch die Benutzeroberfläche erleichtert werden. Beispielsweise das Erstellen einer Watchlist.

• Herunterladen & Installieren der Amazon Prime App aus dem App-Store.
• Anmelden mit den Amazon Prime Kontodaten.
• Reiter „Prime Video“ auswählen.
• Über die vorgeschlagene Auswahl oder das Suchfeld nach Medien suchen.
• Play-Symbol anklicken & evtl. Spracheinstellungen durchführen.

Fazit

Zwar kann Amazon Prime Video insgesamt nicht mit der Qualität und Größe der Auswahl anderer Streaming-Services mithalten. Dafür erhalten Anwender die darin enthaltenen Angebote umsonst, solange sie ohnehin Prime Kunde sind. Für kleine Aufpreise können sie zudem auch von exklusiveren Inhalten Gebrauch machen.

Die neusten Serien und Filme, die rein für Amazon Streaming hergestellt wurden, nehmen außerdem an Qualität zu. Darunter zählt beispielsweise die lang erwartete Herr der Ringe-Serie, die dieses Jahr starten soll. Kunden können über viele Endgeräte auf den Service zugreifen. Dazu gehört auch das eigene Smartphone, unabhängig von dem Betriebssystem. ✠

TIPP: Keine Tipps verpassen | AppGamers auf Facebook folgen

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare