Mobile Sportwetten: Per App mobil wetten

Der technische Fortschritt hat auch bei den Sportwetten zu vielen Veränderungen geführt.

0x
GETEILT
Pinterest

Der technische Fortschritt hat natürlich auch bei den Sportwetten seine Spuren hinterlassen. Bereits Anfang der 2000er Jahre haben die ersten Buchmacher ihre Wettportale im Internet eröffnet. In den letzten Jahren kam es auch zur Entwicklung von speziellen Sportwetten Apps, die man auf dem Smartphone oder Tablet nutzen kann.

Die Apps werden bei den größten Anbietern von Sportwetten schon längst angeboten, da es viele einfacher finden unterwegs die Apps zu nutzen als sich jedes Mal vor den PC zu setzen.

Es gibt jedoch bei den Wettanbietern unterschiedliche Herangehensweisen. Einige Anbieter, stellen ihren Kunden eine sogenannte mobile Webseite zur Verfügung. Das bedeutet eigentlich, dass der Kunde keine App herunterladen muss, sondern einfach die mobile Webseite besuchen und problemlos benutzen kann, wie es zum beispiel auch der Anbieter Sunmaker macht.

Woran erkenne ich eine gute App?

Zuerst sollte man darauf achten, dass der Download bzw. Zugriff recht einfach ist. Die Ladezeit sollte nicht lange dauern und Unterbrechungen sind auch nicht gerne gesehen. Das Wettangebot, sollte im Vergleich zur Webseite, dasselbe sein und die Navigation und Steuerung einfach. Es sollte auf jeden Fall übersichtlich sein. Die Kunden können einfach durch das Angebot navigieren und finden im Handumdrehen ihre Wette. Genau so schnell landen diese Wetten dann auch auf dem eigenen Wettschein

Wett-Apps für Android oder Ios,was ist besser?

Grundsätzlich gibt es keinen großen Unterschiede zwischen Wett-Apps für Android und Wett-Apps für iOS-Systeme. Beide Betriebssysteme bieten hervorragende Voraussetzungen, um eine Wett-App für mobile Wetten auszuführen. Also solltest Du Dich nach deinen eigenen Geräten richten. Android Nutzer sollten aber wissen, dass Apps bei denen man auch Geld einzahlen kann ist im Play Store nicht zugelassen sind, also muss man sich die App direkt beim Anbieter herunterladen.
Zahlungsmethoden

Auch wenn viele Zahlmethoden angeboten werden, ist bei den Deutschen einer der beliebtesten PayPal. Es hat nicht nur den Vorteil, dass man ganz bequem und unterwegs Wetten abgeben kann, sondern man kann sich auch den Gewinn sofort auszahlen lassen.

Wie sicher ist der Geldtransfer?

Geschäfte aller Art boomen im Internet. Dennoch sind viele Sportwettenfans verunsichert und stellen sich die Frage ob sie sich bei einem Wettanbieter anmelden sollen. Die Angst ist verständlich, aber schon längst nicht mehr berechtigt. Bei den Onlinebuchmachern handelt es sich meist um große Namen und daher sind auch die Sportwetten im Internet sicher.
Die Onlinebuchmacher arbeiten nur mit renommierten und großen Finanzdienstleistern zusammen. Ein Zugriff von Dritten ist absolut unmöglich. Sofern der Kunde e-Wallets benutzt, muss er nicht einmal seine Bank- oder Kreditkartendaten offen legen.Natürlich arbeiten die Buchmacher daran Sportwetten noch sicherer zu machen.

Fazit: Eine optimierte Webseite oder doch eher eine Wett-App? Der Vorteil einer optimierten Webseite ist deutlich. Egal was für ein Smartphone man hat, man kann jederzeit auf das Mobile-Wetten-Angebot zugreifen. Dafür braucht man nur eine Internetverbindung. Die App wird vom Anbieter oft nur entweder für Android oder für Ios angeboten was den ein oder anderen doch verärgern könnte. Natürlich hat auch die App ihre Vorteile : schnelleres ein und ausloggen und vor allem laufen die Ein und Auszahlungen schnell ab. Aber am Ende muss dann doch jeder für sich entscheiden, was für ihn das beste ist. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: