Apple: iPhone 14 Pro Always-On-Display richtig verwenden

Boris Raczynski I Ratgeber I 19. September 2022 I 08:00 Uhr

Pinterest
3x
GETEILT
100x
GELESEN

Apple: iPhone 14 Pro Always-On-Display richtig verwenden – so geht das! iPhone 14 Strom Akku sparen. Always-On einrichten. Apple hat bei seinen neuen iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max erstmals ein sogenannten Always-On-Display vorgestellt, das auch wenn sich das Smartphone im gesperrten Zustand befindet, wichtige Informationen wie Datum, Uhrzeit, Widgets, Nachrichten, Steuerelemente und Wallpaper anzeigt.

Nutzer können mit dem Always-On-Display massiv Strom sparen und somit die Laufzeit des Akkus erhöhen. Der iPhone-Hersteller hat zu dem Thema nun ein umfangreiches Support-Dokument in englischer Sprache veröffentlicht. Die wichtigste Information gleich am Anfang: Das Always-On-Display ist standardmäßig aktiviert.

Apple iPhone 14 Pro Always-On-Display verwenden

Apple selbst schreibt zu dem Thema: „Der Bildschirm des iPhone 14 Pro oder iPhone 14 Pro Max kann mit einer Bildwiederholfrequenz von nur 1Hz betrieben werden und verwendet eine verbesserte Technologie, die es dem Bildschirm ermöglicht, den gesamten Sperrbildschirm zu dimmen.

Das Display wird abgedunkelt, wenn du dein Gerät sperrst oder es im Standby lässt. Das Always-On-Display nutzt außerdem mehrere Koprozessoren im A16 Bionic, um das Display bei minimalem Stromverbrauch zu aktualisieren. Das Always-On-Display ist beim iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max standardmäßig aktiviert.“

Apple iPhone 14 Pro Always-On-Display deaktivieren

Nutzer können den Sperrbildschirm, der auch im Standby-Modus mit nur geringer Helligkeit angezeigt wird, mit den neuen Möglichkeiten von iOS 16 umfangreich individualisieren. Der US-Konzern beschreibt die Funktionen auf einer weiteren Support-Seite, die sogar bereits in deutscher Sprache abgerufen werden kann. Laut Hersteller gibt es allerdings Situationen, in denen das iPhone das Always-On-Display selbstständig ausschaltet, um derart noch mehr Strom zu sparen.

Beispiele dafür sind iPhones, die mit dem Display nach unten liegen, iPhones die sich in der Tasche befinden, iPhones, die sich im Ruhemodus oder Energiesparmodus befinden oder iPhones, die entweder mit CarPlay verbunden sind oder die längere Zeit nicht benutzt wurden. Das Always-On-Display kann manuell deaktiviert werden. Die entsprechenden Optionen befinden sich in den Einstellungen unter „Display & Helligkeit“ und „Always On“. ✠


Windows 10 Tipps von Profis
Leserservice

Fragen zu dem Thema?

Fragen können jederzeit unten in den Kommentaren gestellt werden. Weitere kostenlose Tipps | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare