WhatsApp: Beta-Version mit Ende-zu-Ende-Schutz für Backups

In Beta-Version ist Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Backups bereits vorhanden.

3x
GETEILT
Pinterest

WhatsApp lässt Worten Taten folgen: In einer aktuellen Beta-Version ist die angekündigte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Backups bereits vorhanden. Facebook-CEO Mark Zuckerberg hatte vor einiger Zeit persönlich angekündigt, dass die Unternehmenstochter „eine weitere Ebene des Datenschutzes“ einführen wolle.

WhatsApp Mitteilungen sind bereits seit langer Zeit Ende-zu-Ende verschlüsselt, Datensicherungen werden bislang jedoch in der iCloud von Apple oder im Google Drive von Google unverschlüsselt abgelegt.

WhatsApp mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Backups

„Wir fügen WhatsApp eine weitere Ebene des Datenschutzes und der Sicherheit hinzu: eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsoption für die Backups, die in Google Drive oder iCloud gespeichert werden. WhatsApp ist der erste globale Messaging-Dienst in dieser Größenordnung, der Ende-zu-Ende-verschlüsselte Nachrichten und Backups anbietet.

Dies zu erreichen war eine wirklich schwierige technische Herausforderung, die ein völlig neues Framework für die Speicherung von Schlüsseln und die Speicherung in der Cloud über verschiedene Betriebssysteme hinweg erforderte.“

Wird Schlüssel verloren, ist auch die Sicherung weg

Wie die Spezialisten von WABetaInfo berichten, hat die iOS 2.21.200.14 Version von WhatsApp Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups (E2EE) für bestimmte Beta-Tester freigegeben. Die Nutzer können ihre Datensicherungen also bereits besser schützen. Die vollständig verschlüsselten Backups sind optional.

Entscheiden sich Nutzer dafür, die E2EE-Backups zu aktivieren, können weder WhatsApp noch der Cloud-Dienstleister auf das Backup oder den Schlüssel zugreifen. Wenn die Option des E2EE-Backups aktiviert ist, ist der Zugriff auf die Datensicherung nur noch in Verbindung mit einem bei der Einrichtung generierten 64-stelligen-Schlüssel möglich. Der Schlüssel kann entweder manuell gespeichert oder per Passwort aufgerufen werden. Wird der Schlüssel verloren, sind auch die Backup-Daten weg.

Weitere Artikel zu dem Messenger

Daten vor Facebook schützen
AGB Änderung wird verschoben
Automatische Antwort einrichten

Windows 10 Tipps von Profis
Leserservice

Fragen zu WhatsApp?

Fragen können jederzeit unten in den Kommentaren gestellt werden. Weitere kostenlose Tipps | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare