Facebook: News Feed ist Geschichte, Idee aber nicht vom Tisch

Facebook News Feed lieferte einen schnellen Überblick über Nachrichten und Seiten.

3x
GETEILT
Pinterest

Facebook: Der News Feed lieferte einen schnellen Überblick über Nachrichten und Seiten, denen man folgt. Das hat nun nach 16 Jahren ein Ende. Mark Zuckerberg selbst kündigte das Ende des klassischen Facebook News Feed an. Diesen wird es in aktueller Form künftig nicht mehr geben. Stattdessen sollen ein Feeds-Tab und ein Home-Tab nachrücken.

Feed-Tab rückt private Inhalte in den Fokus

Mit der Einführung der neuen Feeds soll es im Feeds-Tab möglich sein, die neu geposteten Inhalte aller Freunde auf einen Blick einzusehen. Auch neue Beiträge von gefolgten Facebook Seiten, Aktivitäten in Gruppen und andere Benachrichtigungen werden dort ihren Platz fnden. Aber Achtung: Der ganze Feed ist nicht standardmäßig aktiviert, sondern muss explizit ausgewählt werden. Das ganze geschieht über die App Navigation im Menü. Dieser Modus erinnert dann sehr stark an den chronologischen Feed, wie man ihn von Instagram kennt.

Home-Feed wird Benutzern neue Inhalte und Reels vorschlagen

Instagram Reels sind mittlerweile auch direkt auf Facebook sichtbar. Dass Meta damit TikTok Konkurrenz machen möchte, ist klar. Aber der neue Home-Feed erinnert dann doch sehr stark an die „For You Page“ auf TikTok. Denn hier sollen den Usern künftig Videos vorgeschlagen werden, die ihnen gefallen könnten. Facebook greift hierbei auf einen eigens entwickelten Algorithmus zurück, der Interessen und Suchvorgänge der Benutzer speichert, analysiert und optimiert. Aber nicht nur Reels, auch normale Posts sollen auf dem Home-Feed angezeigt werden.

Nicht jeder profitiert von dem Update

Einige große Facebook Seiten könnten zu den Verlierern des Updates zähen. Denn wenn der hauseigene Meta Algorithmus bestimmte Seiten auf dem Home-Feed präferiert, diese also öfter anzeigt als andere, dann könnten einige Seitenbetreiber kaum noch Aufrufe auf ihre Reels und Beiträge generieren. Eine ähnliche Entwicklung gab es bereits mit der Einführung von Instagram—Reels. Ob der Algorithmus wirklich unparteiisch sein wird, und wann das Update für jeden freigeschaltet wird, ist aktuell noch unklar. Fakt ist, dass sich Facebook dadurch grundlegend ändern wird. ✠

TIPP: Keine News verpassen | AppGamers auf Facebook folgen

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare