Startseite»Mobile News»Apple: watchOS 6 bringt neue Funktionen

Apple: watchOS 6 bringt neue Funktionen

Apple Watch hat einen eigenen App Store erhalten.

0
Shares
Pinterest Google+

Apple hat auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2019 mit watchOS 6 wie erwartet eine neue Version seines Betriebssystems für Smartwatches vorgestellt. Die Neuerungen machen deutlich, dass die Uhr immer mehr zu einem eigenständigen Produkt im Portfolio des US-Unternehmens wird. Die größte Neuerung ist sicherlich der eigene App Store für die Uhr, die Nutzer der Smartwatch unabhängig von einem iPhone macht, sobald sie Apps für ihr Gerät laden wollen.

Auch die Health App wurde umfangreich überarbeitet und weißt nun zahlreiche Verbesserungen auf. „Verbesserungen“ ist das Stichwort – der US-Hersteller setzt bei dem neuen Betriebssystem nahezu ausschließlich auf Optimierungen der bestehenden Funktionen.

Apple Watch bekommt eigenen App Store

Die Fitness- und Gesundheitsfunktionen wurden somit gründlich überarbeitet. Die Aktivitätsringe zeigen nun zusätzlich „Activity Trends“ für die letzten 90 Tage an und eine neue App warnt den Benutzer vor zu lauten Umgebungsgeräuschen. Dazu erklärt das US-Unternehmen ausdrücklich, dass die Audioaufnahmen weder gespeichert noch in die Cloud übertragen werden.

Es gilt schon fast als Tradition, dass neue watchOS-Versionen mit teilweise deutlich verbesserten Zifferblättern einhergehen. Die neu vorgestellten Zifferblätter bringen nicht nur ein Plus an Funktionen und ein neue Aussehen, sondern sie sollen sich auch besser konfigurieren und mit Komplikationen ausstatten lassen. Die erste Beta-Version von watchOS 6 ist bereits erhältlich. Die finale Version wird für Herbst 2019 erwartet.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Apple: iPad bekommt eigenes Betriebssystem

Nächster Beitrag

Ratgeber: Werkzeuge verwalten mit der passenden App