Startseite»Mobile News»Apple iPhone: Neue Hinweise auf Dreifachkamera

Apple iPhone: Neue Hinweise auf Dreifachkamera

Apple iPhone: Zulieferer bestätigen "Buckel" auf der Rückseite.

0
Shares
Pinterest Google+

Das kommende Apple iPhone XI soll angeblich mit einer Dreifachkamera ausgestattet sein. Entsprechende Gerüchte kursieren bereits seit einiger Zeit durch das Internet. Das japanische IT-Portal Mac Otakara behauptet nun, von Zulieferern des iPhone-Herstellers neue Hinweise zu der neuen Kamera erhalten zu haben.

Spekulationen zu neuen iPhones sind keine Seltenheit, und auch, wenn das US-Unternehmen die neuen Flaggschiffe wohl erst im Herbst 2019 vorstellen wird, haben Gerüchteköche bereits Hochbetrieb. Glaubt man den vielen Gerüchten, werden die kommenden Geräte mit dem neuen A13-Prozessor sein und in Sachen Optik und Größe an die aktuellen Modelle anknüpfen.

Apple iPhone: Hinweise auf Dreifachkamera

Bei dem Kamerasystem hingegen herrscht Uneinigkeit. Viele Analysten halten eine Dreifachkamera für möglich, die zumindest bei dem größten Modell zum Einsatz kommen soll. Eine These, die von Mac Otakara unterstützt wird. Auch in Japan ist man der Meinung, dass das neue Spitzenmodell mit einer Dreifachkamera plus Blitz kommen soll.

Die Technik soll in einem kleinen Buckel auf der Rückseite der Smartphones verbaut sein. Folgerichtig sollen Hersteller von Schutzhüllen bestätigt haben, dass man „große Aussparungen“ auf der Rückseite plane. Auch renommierte US-Magazine wie Bloomberg und The Wallstreet Journal hatten sich in den letzten Wochen mit der Kamera-Frage beschäftigt und eine Dreifachlösung für möglich gehalten.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Strategiespiel Le Havre zum Tiefstpreis laden

Nächster Beitrag

Apple: Gegenangriff nach Spotify-Beschwerde