Apple: iPhone mit Fingerabdruck-Scanner geplant?

Apple arbeitet an einer Technik, bei der ein Fingerabdruck-Scanner unter dem Display Platz findet.

1x
GETEILT
Pinterest

Apple arbeitet an einer Technik, bei der ein Fingerabdruck-Scanner unter dem Display Platz findet. Das Gerücht recht alt, wird durch ein Patent aber neu belebt. Face ID hat sich allerdings in den letzten Jahren bewährt, was den Sinn und Zwecks eines Scanners infrage stellt.

Marktbeobachter und Analysten haben sich jedoch immer noch nicht vor dem Gedanken verabschiedet. Sogar Ming-Chi Kuo, seines Zeichens der wohl bekannteste Apple-Spezialist, hat in letzten Jahr von einem Touch ID-Sensor geschrieben, der im Display integriert sein soll.

Apple arbeitet an Fingerabdruck-Scanner

Eine unlängst vom US-Patent- und Markenamt veröffentlichte Patentschrift beschreibt auf frappierende Art und Weise einen Fingerabdruck-Scanner und Möglichkeiten, diesen unter das Display zu verlagern. Der iPhone-Hersteller beschreibt unterschiedliche Ansätze, wie sowohl eine zwei- als auch eine dreidimensionale Erfassung funktionieren könnte.

Bislang wurden zumeist kapazitive Touch-Technologie verwendet, in der Patentschrift wird jedoch eine überwiegend optische Erfassung beschrieben. Prinzipiell zeichnen die Sensoren ein Bild des Fingerabdrucks auf und vergleichen die Aufnahme mit einer Vorgabe. Bei Übereinstimmung wird der Zugang gewährt. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: