Apple: iPhone 12 angeblich mit „High-End“-Kameralinsen

Ming-Chi Kuo rechnet mit neuartigen Kamera-Linsen bei kommenden iPhone 12-Modellen.

1x
GETEILT
Pinterest

Apple soll bei den kommenden iPhone 12-Modelle auf „High-End“-Kameralinsen setzen. Das behauptet zumindest der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo. Laut dem US-Magazin MacRumors geht Kuo davon aus, dass Largan die neuartigen Linsen liefern wird.

Weiterhin führt er aus, dass der iPhone-Hersteller die Linsen in diesem Jahr etwas später als vorgesehen erhalten habe. Die Produktion soll sich um vier bis sechs Wochen verzögert haben. Das wiederum soll Auswirkungen auf den Zeitpunkt haben, an dem die Auslieferungen der neuen Modelle ihren Höchststand erreichen werden.

Apple iPhone 12 mit neuen Kameralinsen

Ming-Chi Kuo nennt keine Gründe für die Verzögerung. Es kann allerdings davon ausgegangen werden, dass es einen Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gibt. Aus Kuos jüngster Einschätzung für Investoren geht nicht hervor, welche Art von „High-End“-Objektiven im „iPhone 12“ verwendet werden.

Vor ein paar Monaten behauptete er jedoch, dass das 6,7-Zoll-Modell „iPhone“ mehrere Verbesserungen bei der rückseitigen Kamera aufweisen wird, einschließlich größerer Sensoren, die mehr Licht für bessere Bildqualität erfassen. Analysten gehen davon aus, dass Apple im Herbst 2020 vier neue iPhone-Modelle vorstellen wird. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: