Apple: iOS 13.2.2 korrigiert Multitasking-Fehler

Apple iOS 13.2.2 steht ab sofort zur Verfügung.

0x
GETEILT
Pinterest

Apple iOS 13.2.2 wurde veröffentlicht und soll einige Fehler beim Multitasking beheben. Nutzer berichteten in der letzten Zeit verstärkt darüber, dass viele Apps im Systemhintergrund ohne triftigen Grund geschlossen werden. Version 13.2.2 soll dies beheben, weitere Fehlerbehebungen mit sich bringen und zudem die Sicherheit des Systems weiter steigern.

Apple: iOS 13.2.2 Übersicht der Verbesserungen

• Korrigiert ein Problem, durch das Apps während der Ausführung im Hintergrund unerwartet beendet wurden.

• Behebt ein Problem, bei dem das iPhone nach einem Anruf vorübergehend vom Mobilfunkdienst getrennt wurde.

• Löst ein Problem, bei dem mobile Daten möglicherweise nicht mehr verfügbar sind.

• Korrigiert ein Problem, durch das Antworten auf E-Mails, die S/MIME-verschlüsselt sind, zwischen Exchange-Accounts nicht mehr lesbar sind.

• Behebt ein Problem, durch das bei Verwendung des Kerberos-SSO-Dienstes in Safari möglicherweise eine Aufforderung zur Authentifizierung angezeigt wird.

• Löst ein Problem, bei dem der Aufladevorgang bei Zubehör, das über YubiKey Lightning betrieben wird, unterbrochen werden kann. ✠



Apple
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Lesen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: