Apple: Fünf neue iPhones im Jahr 2020?

Werden 2020 erstmals fünf neue iPhones vorgestellt?

2x
GETEILT
Pinterest

Die Gerüchteküche in Sachen iPhone-Modelle 2020 brodelt munter weiter. Nachdem in den letzten Tagen allerlei Spekulationen um eine mögliche Touch ID-Technologie direkt in den Displays neuer iPhones die Runde machten, geht Apple-Analyst Ming-Chi Kuo die Sache eine Nummer größer an. In einem Bericht von Kuos Unternehmen TF International Securities vertritt der bekannte Marktbeobachter die Auffassung, dass Apple im kommenden Jahr gleich fünf neue Smartphones vorstellen werde.

Wie MacRumors unter Berufung auf die Veröffentlichung berichtet, rechnet Kuo mit einem „iPhone SE 2“ mit 4,7 Zoll-Display in der ersten Jahreshälfte 2020. Im Herbst sollen dann gleich vier Top-Modelle mit einmal 5,4 Zoll-, zweimal 6,1 Zoll und einmal 6,7 Zoll-Display vorgestellt werden.

Stellt Apple 2020 fünf neue iPhones vor?

Apple WWDC 2019
• Aufnahme vom WWDC 2019

Alle vier Top-Modelle sollen eine moderne 5G-Technik an Bord haben und dazu ein Qualcomm X55-Modem verwenden. Christiano Amon, Präsident von Qualcomm, hatte unlängst die Lieferung von 5G-Modems für die nächste iPhone-Generation bestätigt. Kuo will zudem wissen, dass der iPhone-Hersteller auf mmWave-Technologien setzen wird, die in einigen Ländern für bis zu zehnmal schnellere 5G-Übertragungsraten sorgen könnten.

Die neue Gerätegeneration soll außerdem mit OLED-Displays und Metallrahmen ausgestattet sein. Das Einsteigergerät „iPhone SE 2“ hingegen soll dem iPhone 8 ähneln und mit 4,7 Zoll-Bildschirm, Touch ID, A13-Prozessor und 3 GByte RAM auf den Markt kommen. Das Smartphone könnte somit nur eine Kamera auf der Gehäuserückseite bieten. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: