Apple: Übernahme von 5G-Abteilung abgeschlossen

Apple integriert Intels Modemsparte.

1x
GETEILT
Pinterest

Apple hatte die 5G-Abteilung von Intel im Juli 2019 zu einem Preis von rund einer Milliarde US-Dollar übernommen. Intel hatte seine Abteilung zur Entwicklung von Modems inklusive aller Patente und Produktionsstätten im Vorwege im Rahmen einer Auktion zum Verkauf angeboten. Für den iPhone-Hersteller eine willkommene Möglichkeit, seit ein Stück mehr aus der Abhängigkeit von Lieferanten zu lösen.

Das Unternehmen aus Cupertino hatte sich einen monatelangen Rechtsstreit mit Qualcomm geliefert, der sogar zu Verkaufsstopps von iPhones in Deutschland führte. Nachdem der Streit überraschend beigelegt und dabei auch umfangreiche Lieferverträge geschlossen wurden, war Intel aus dem Rennen.

Apple integriert Intels Modemsparte

Als Konsequenz gab Intel bekannt, die Entwicklung von Smartphone-Modems einstellen zu wollen. Das Auktionshaus Sullivan & Cromwell bereitete dann die Versteigerung des Modementwicklung vor. Die eigentliche Auktion wurde bereits in der Startphase wieder beendet und Sullivan & Cromwell meldete, dass ein unbekannter Bieter den gesamten Zuschlag erhalten habe.

Ende Juli 2019 meldete Apple dann in einer Pressemitteilung den Kauf von meh als 17.000 Patenten. Rund 2.200 ehemalige Angestellte von Intel arbeiten nun für den iPhone-Hersteller in Cupertino. Business Wire meldet jetzt, dass die Übernahme inzwischen komplett abgeschlossen sei. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: