Apple: AR-Brille könnte im Jahr 2020 vorgestellt werden

Apple arbeitet an einer AR-Brille - das ist bekannt. Nun gibt es neue Informationen zu dem Thema.

0x
GETEILT
Pinterest

Apple arbeitet an einer AR-Brille – das ist bekannt. Entsprechende Gerüchte sind nun bereits einige Jahre alt. CEO Tim Cook ist bekennender Fan von Augmented Reality. Wann die Datenbrille allerdings auf den Markt kommen soll, war bislang nicht bekannt.

Das Branchenmagazin DigiTimes will nun wissen, dass der Hersteller das neue Gerät im Jahr 2022 vorstellen wird. Entsprechende Informationen will man von Zulieferern des US-Konzern erfahren haben.

Apple arbeitet an AR-Brille

The Information hatte Ende 2019 berichtet, dass Apple an gleich zwei Produkten im Bereich Augmented Reality arbeiten würde. Dabei soll es sich um ein AR/VR-Headset sowie um eine „echte“ AR-Brille handeln.

Das Finanzmagazin Bloomberg wiederum war in der Vergangenheit optimistischer und prognostizierte die Veröffentlichungen der Produkte für das Jahr 2021. Das Magazin schreibt aktuell, dass die Zulieferer des US-Unternehmens ihre Arbeit an den neuen Produkten intensivieren würden. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: