Ratgeber: Kaffee per mobiler App – der personalisierte Kaffeegenuss

Im Zeitalter der Apps kann vieles im alltäglichen Leben durch Knopfdruck geschehen.

3x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Im Zeitalter der Digitalisierung kann vieles in unserem alltäglichen Leben mittlerweile durch Knopfdruck geschehen oder durch einige Klicks. Wir steuern nicht nur unser sportliches Management durch verschiedene Smartphoneeinrichtungen und Apps auf dem Handy. Auch das Steuern der Lichtquellen zuhause kann schon via Smartphone ein- oder ausgeschaltet werden.

Das Gleiche funktioniert mittlerweile auch mit dem Kaffeevollautomaten. Denn hochmoderne Geräte sind schon längst nicht mehr nur allein zum Kaffeekochen mit einigen Handgriffen vor Ort da. Sie können noch viel mehr, denn auch sie verfügen nicht selten über viele verschiedene Features und eine Personifizierung, die eine Einstellung und andere Möglichkeiten via App und Smartphone erlauben und ermöglichen. Der Cappu, der dann noch bei der Autofahrt nach hause in Auftrag gegeben wurde und frisch und auf den Punkt zubereitet wird, ist ebenso kein Problem mehr, wie auch der frische Filterkaffee und Co.

Selbst-aufbrühen ist Schnee von gestern

Den Kaffee zuhause nach Feierabend vorzubereiten und aufzubrühen oder auch den Kaffeevollautomaten einzustellen, um die ersehnte Tasse Kaffee vorfinden und genießen zu können, kann man machen, muss man aber schon längst nicht mehr. Heutzutage lässt man machen. Auch zuhause und das funktioniert wie von Geisterhand, einzig eine App und das Smartphone sind hier nötig und letztlich eben auch das Go fürs Zubereiten. Die moderne Kaffeemaschine macht Kaffee auf Knopfdruck aus der Ferne. Egal wo man sich auch gerade aufhält, möglich ist dies zu jeder Zeit und besonders gut bei Maschinen, die eine maximale Personalisierung und Einstellungsmodulmöglichkeiten erlauben.

So kann man dann nämlich einen Kaffee genau nach eigenem Geschmack zubereiten lassen. Denn auch diese Einstellungen sind möglich und sogar auf mehrere Personen, die sich im gleichen Haushalt aufhalten einstellbar. Noch bequemer geht kaum und man kann sich unter kaffeevollautomat-kaufen24.com schon einmal einen ersten Überblick über die verschiedenen Modelle und Hersteller verschaffen.

Interaktiv und mega digital

Die Kaffeemaschine von heute kann fast alles in puncto Kaffeegenuss und rund um den Kaffee. Denn sie kann beispielsweise auch Rezeptideen nicht nur abspeichern, sondern auch abliefern und kreieren. So kann man dann beispielsweise einfach mal eben ein bevorzugtes Kaffeerezept probieren und gleich einspeichern. Die meisten Modelle von heute können auf Knopfdruck eine Vielfalt an verschiedenen Kaffeespezialitäten zaubern. Dazu gehören auf jeden Fall die Klassiker wie Cappuccino, Latte Macchiato, Caffe Latte, oder auch Espresso, Caffe Lungo, oder einfach nur das heiße Wasser für den Tee oder die heiße Milch. Möglich ist alles und für alle Geschmacksrichtungen ist meisten genügend Auswahl vorhanden. Um sich den Kaffee aus der Ferne schon zubereiten zu lassen, benötigt man das Smartphone und eine der Maschine zugehörigen App, oder auch des jeweiligen Herstellers.

Natürlich kann man auch mit dem perfekt cremigen Milchschaum rechnen, der ebenfalls in wenigen Sekunden parat steht. Delonghi hat sich hierfür beispielsweise das Latte Crema System patentierten lassen. In der Coffee Link App können alle 13 vorinstallierten Getränke sowie bis zu drei eigene Kreationen individuell programmiert werden. Das Modell erlaubt zwei Benutzerprofile zum Speichern der persönlichen Präferenzen. Zudem verfügt es über ein Kaffeepulver-Fach, mit dem koffeinfreier Kaffee zubereitet werden kann. Für Tee-Trinker gibt es die Heißwasser-Funktion und die herausnehmbaren Brühgruppen lassen sich in der Regel bei allen Modellen recht einfach und schnell reinigen und säubern. ✠

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare