Ratgeber: Ist es möglich, mit Skins in CS:GO Geld zu verdienen?

Skins sind ein unverzichtbares Element des kultigen Spiels CS:GO.

3x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Skins sind ein unverzichtbares Element des kultigen Spiels Counter-Strike: Global Offensive, das täglich von Millionen von Spielern weltweit gespielt wird. In den ersten Versionen von Valves Projekt gab es noch keine digitalen Güter. Die Spieler konnten die klassische Waffe kaufen, indem sie die entsprechende Version des vorgeschlagenen Systems auswählten. Doch nach der Veröffentlichung am 21. August 2012 CS: GO Unternehmen beschlossen, In-Game-Items einzuführen.

Es war durchaus gerechtfertigt, da das Spiel zu dem Zeitpunkt bereits kostenlos für Steam-Benutzer nutzbar war. Infolgedessen begann das Unternehmen selbst, einen Gewinn direkt aus dem Umstand zu ziehen, dass Kunden CSGO Skins verkauften. In der Folge wurde der Handel innerhalb des Spiels so populär, dass Millionen von Nutzern ein Konto im Spiel anlegten, nur um die Möglichkeit zu haben, verschiedene Skins auszutauschen.

Natürlich war für die meisten Spieler der Hauptgrund für den Kauf von Ingame-Gegenständen die Aussicht auf einen echten Gewinn. Wie bei der bedingten Kryptowährung ändert sich der Preis aller Counter-Strike-Skins jeden Tag. Dies wird von vielen Faktoren beeinflusst, darunter ein einzigartiges Design, der Abnutzungsgrad, die Beliebtheit der Waffe selbst oder die Nachfrage bei Vertretern der professionellen Szene. Das heißt, wenn eine kompetente Analyse eines bestimmten Items vorliegt, kann der Nutzer seine Chance nutzen und es für ein Vielfaches des Kaufpreises verkaufen.

Gleichzeitig haben die meisten Neulinge durchaus berechtigte Fragen: „Ist es möglich, mit dem Verkauf von Skins echtes Geld zu verdienen?“. Natürlich macht es keinen Sinn, den Handel als Hauptmethode zum Geldverdienen zu nutzen. Schließlich kann man auf diese Weise nicht mit einem nennenswerten Gewinn rechnen. Berücksichtigt werden sollte zudem, dass Spieler regelmäßig neue Skins erhalten, sobald sie die nächste Stufe im Spiel erreichen. Infolgedessen kann ein Spieler für ein paar tausend Spielstunden in CS: GO mehr als hundert Ingame-Gegenstände besitzen.

Wenn der Spieler sie nicht braucht, ist es die beste Option, sie zu verkaufen. An dieser Stelle sei jedoch gleich angemerkt, dass es nicht möglich ist, Geld von der Steam-Handelsplattform abzuheben. Die erhaltenen Gelder können nur für den Kauf neuer Spiele verwendet werden. Folglich muss man Drittanbieter-Plattformen nutzen, um Geld zu verdienen. Hier kann man alle Skins verkaufen, die der Nutzer besitzt, und sich das Geld auf eine Bankkarte oder ein E-Wallet auszahlen lassen.

Vor der Registrierung auf Websites für den Handel Skins Counter-Strike, ist es notwendig, um Bewertungen über das Projekt zu lesen. In letzter Zeit gibt es mehr und mehr dubiose Online-Anbieter, die darauf abzielen, Spieler zu täuschen und Zugang zum Konto auf Steam zu erhalten.

Es findet außerdem ein reger Austausch von In-Game-Gegenständen statt. Zum Beispiel sieht ein bestimmter Benutzer die Haut als ein helles Element im Gameplay. Er ist bereit, einen beträchtlichen Geldbetrag zu zahlen, um die Waffe zu kaufen, an der er interessiert ist. In diesem Fall muss der Händler nur eine solche Person finden und ihr einen Tausch anbieten. Das Ergebnis ist, dass beide Teilnehmer des Handelsgeschäfts zufrieden sein werden. Der eine erhält einen seltenen und teuren Skin, während der andere Geld verdient.

Auf der anderen Seite sagen erfahrene Spieler, dass die Eröffnung von Fällen wahrscheinlich zu erheblichen Verlusten führen wird. Schließlich ist der Fallout eines seltenen Gegenstandes, zu dem auch Messer gehören, extrem selten. Gleichzeitig muss der Spieler zwangsläufig einen Schlüssel für den Koffer kaufen. Daher raten Händler Anfängern, den Koffer im Laufe des Spiels sofort zu verkaufen, um nicht das eigene Geld zu riskieren. Außerdem sollte der Nutzer nicht vergessen, dass Spiele wie Counter-Strike: Global Offensive in erster Linie zum Spaß und Vergnügen entwickelt werden. ✠

TIPP: Keine Tipps verpassen | AppGamers auf Facebook folgen

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare