Startseite»Ratgeber»Akkuleistung von Apple iPhone und iPad erhöhen

Akkuleistung von Apple iPhone und iPad erhöhen

Mit klugen Tipps und Tricks zu längeren iPhone- und iPad-Standzeiten.

2
Shares
Pinterest Google+

Die Akkuleistung steht bei vielen Anwendern im Vordergrund und wurde auch in den letzten Monaten wieder häufiger angesprochen, nachdem Apple seine neueste iPhone Generation präsentierte.

Es gibt viele Lösungen, um den Akku zu schonen: Während einige Experten am liebsten aufwändige Apps wie Facebook löschen würden, die im Hintergrund Unmengen an Ressourcen verschlingen, kritisieren andere Insider neue Features und Funktionen wie True Tone.

Das größte Problem dieser Debatte besteht zweifelsohne darin, dass nur sehr wenige Nutzer freiwillig auf soziale Netzwerke verzichten möchten. Immerhin sind es gerade die Features und Funktionen jener sozialer Medien, die für die Nutzung eines Smartphones sprechen.

Beide Ansätze sind nachvollziehbar. Nutzer werden wohl oder übel akzeptieren müssen, dass zahlreiche Faktoren den Akku des Mobilgerätes schnell aufbrauchen.

Anker Powerbank

In diesem Artikel stellen wir die besten Apps aus dem App Store vor, die bei diesem Dilemma Abhilfe schaffen.

Wir beziehen uns bei unserem Ranking auf die Bewertungen der Nutzer vom vergangen September.

Bevor wir loslegen, möchten wir direkt eine der besten Lösungen für mehr Akkuleistung präsentieren: die Powerbank. Dieses Gadget bietet sich für all jene an, die leere Akkus auf keinen Fall in Kauf nehmen möchten.

Kommen wir nun aber zum Punkt!

App-Vorstellung: Battery Life

Apple iPhone Battery Life App

Diese App schaffte es tatsächlich, in der App Store Kategorie Utilities ganz weit oben zu landen. Dabei ist es wirklich keine Überraschung, warum diese Anwendung zu der besten ihrer Art zählt: Sie ist sowohl mit iPhones, iPads als auch mit Ihrer Apple Watch kompatibel und weiß durch viele weitere Vorteile zu überzeugen.

Gerne stellen wir die App und ihre Funktionen im Detail vor:

• Überwacht die auf dem Mobilgerät installierten Apps
• Analysiert den Akkustatus und gibt Prognosen
• Verfügt über verschiedenartige nutzbare Widgets
• Bietet eine Apple Watch-Erweiterung

Abgesehen von den bereits genannten Funktionen bietet Battery Life eine zahlungspflichtige Premium-Version an. Für 1,99 Euro pro Monat erhalten Nutzer Zugang zu vielen weiteren praktischen Funktionen. Die App ist in vielen Sprachen verfügbar, 30 MB groß und ist ab iOS 9 kompatibel.

Die App kann hier heruntergeladen werden.

App-Vorstellung: iDevice

Apple iPhone

Wir sollten gleich zu Beginn feststellen, dass diese App 1,99 Euro pro Monat kostet und dass es leider keine kostenlose Version gibt. Sie gilt als die Nachfolgerin von Battery Health, verfügt aber über deutlich mehr Funktionen und gilt schon jetzt als eine Favoritin unter iOS-Nutzern.

Die App ist äußerst nutzerfreundlich, vielseitig einsetzbar und extrem genau. Sie eignet sich nicht nur für die Apple Watch, sondern kann auch mit iPhones und iPads verwendet werden.

Da wir uns in diesem Artikel einzig und allein auf die Akkuleistung unserer iOS-Mobilgeräte beziehen, schränken wir uns an dieser Stelle auf die relevanten Funktionen dieser App ein und präsentieren nicht gleich sämtliche weitere Features, mit der die App zu überzeugen weiß:

• Startbildschirm mit Akkustatus
• Detaillierte Informationen über den Status und das Ladegerät
• Überwachung der auf dem Mobilgerät installierten Apps
• Hardware-Tests: Mikrofon, Lautsprecher, NFC, Licht usw.
• Verschiedene anpassbare Widgets
• Empfehlungen und Hinweise fär eine bessere Akkulaufzeit
• Allgemeine Geräteinformationen: CPU, GPU, Speicher, Netz, usw.

Der Funktionsumfang dieser App ist ihr größter Pluspunkt und sorgt dafür, dass Nutzer ihre Mobilgeräte bewusster einsetzen können. Mit 100 MB ist die App jedoch auch deutlich größer als ihre Konkurrenten. Dafür ist sie schon ab iOS 8.0 kompatibel.

Die App kann hier heruntergeladen werden.

App-Vorstellung: Battery Doctor

Apple iPhone

Der größte Nachteil dieser App liegt darin, dass sie einfach zu hübsch ist. Das klingt paradox, ist aber schnell erklärt. Die App mag ästhetisch einwandfrei sein, kann jedoch mit gewissen Funktionen nicht überzeugen. Zusätzlich kann bemängelt werden, dass sie lediglich für iPhones gedacht ist. Immerhin ist sie kostenlos.

Wie bereits angesprochen ist die App aus technischer Sicht leider sehr mager, wodurch sie nur schwer mit den zuvor vorgestellten Apps mithalten kann. Dennoch hat sie einige praktische Features:

• Effizienter Schutz des Akkus
• Detaillierte Informationen zum Akku-Status
• Tipps und Tricks für eine bessere Akkulaufzeit
• Uhr mit Zeitinformationen
• Detaillierte Darstellung der Systeminformationen

Die Macher der App sind besonders auf die Kompatibilit‰t ab iOS 7.0 stolz. Der App kommt desweiteren zugute, dass sie kostenlos angeboten wird. Sie gehört in mehr als 30 Ländern zu den Top 10 in der Kategorie Utilities. Mit einer Größe von 75 MB liegt sie genau im Mittelfeld.

Die App kann hier heruntergeladen werden.

App-Vorstellung: Battery Saver

Apple iPhone

Im Vergleich zu den anderen von uns vorgestellten Apps ist diese weder die umfangreichste noch die beste. Positiv zu erwähnen ist, dass sie absolut gratis ist und dass es keine Premium-Version gibt. Leider ist auch diese App nur für iPhones nutzbar.

Dank ihrer simplen Bedienung hat sie es immerhin in die Top 200 in der Kategorie Utilities geschafft. Die Entwickler der App sprechen von vier Funktionen.

• Detaillierte Darstellung von Akkuleistung und Akkustatus
• Hardware- und Paxistests des RAMs
• Zahlreiche Speicherplatz-Tests
• Tipps und Tricks für eine bessere Akkulaufzeit

Diese App ist besonders dann von Interesse, wenn Informationen über den verfügbaren Speicherplatz in Erfahrung gebracht werden möchten. Dies bietet sich gerade bei Geräten mit wenig RAM und/oder ROM an. Mit 19 MB ist die App zudem sehr klein und benötigt nur wenig Speicherplatz. Sie ist ab iOS 7.0 kompatibel.

Die App kann hier heruntergeladen werden.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite

Ratgeber
TIPP

Ratgeber zu Diensten Apps und Games

Tipps Tricks und Hilfestellungen: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose Hilfen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Tesla vs Lovecraft erstmals im Preis gesenkt

Nächster Beitrag

Apple iPhone: Zulieferer Foxconn liebäugelt mit Vietnam