Startseite»Mobile News»Zalando: Apple Pay nicht mehr Zahlungsmethode

Zalando: Apple Pay nicht mehr Zahlungsmethode

Zalando entfernt Apple Pay als Zahlungsmethode.

0
Shares
Pinterest Google+

Zalando entfernt Apple Pay als Zahlungsmethode. Man haben die „Testphase“ beendet, bestätigte das Unternehmen auf Twitter. Eine Sprecherin des Online-Händlers erklärte gegenüber der Presse: „Wir möchten unseren Kunden stets die bestmögliche Einkaufserfahrung bieten. Dazu gehören neben einer großen Auswahl an Produkten auch die Wahl unterschiedlicher Versandarten, Lieferung an Packstationen oder Paketshops sowie das Einlösen von Gutscheinen und Geschenkkarten. Bei der Zahlung mit Apple Pay sind diese Optionen jedoch aus technischen Gründen momentan nicht auswählbar.“

Zalando entfernt Apple Pay als Zahlungsmethode

Die Entscheidung stößt bei Kunden auf Unverständnis. Zalando hatte den Bezahldienst des iPhone-Herstellers vor der Einführung in den höchsten Tönen gelobt und dabei besonders Bedienbarkeit und Sicherheit hervorgehoben. Auch habe man in anderen europäischen Ländern bereits gute Erfahrungen mit dem Bezahlsystem sammeln können. Auch „Human Blood“ streicht Apple Pay als Zahlungsmethode und nennt eine Domain-Umstellung als Grund. Der US-Konzern wird also offenbar noch an einige Stellen nachbessern müssen, um auch wirklich alle Partner glücklich zu stimmen.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Ratgeber: Wie sinnvoll ist der Handykauf auf Raten?

Nächster Beitrag

Nokia: Erklärung für Datenversand nach China