Startseite»Mobile News»WhatsApp verbrennt Geld

WhatsApp verbrennt Geld

0
Shares
Pinterest Google+

WhatsApp kennt Ihr bestimmt alle. Der Messenger ist die App Nummer 1 in Sachen Mitteilungen und Versand von Bildern und Videos. Der ewige Dorn im Auge der Netzbetreiber, die schwer bekümmert den Verlust ihren horrenden Einnahmen aus dem SMS-Geschäft beklagen, gehört seit einigen Monaten zu Facebook. Das Social Network von Mark Zuckerberg verkündete gestern nach Handelsschluss der US-Börsen seine Bilanz für das abgelaufene Quartal. Die können sich sehen lassen:

Die Umsätze steigerten sich um ganze 64 Prozent, die Gewinne sogar um 90 Prozent. Laut Facebook hat das Netzwerk bereits 1,35 Milliarden Nutzer. Und was ist mit WhatsApp? Nun, der Messenger macht kaum Umsatz, verbrennt aber 232,5 Millionen US-Dollar. Facebook kann sich das leisten, es stellt sich jedoch die Frage, wie es mit WhatsApp weitergehen soll. Facebook wird es uns eines Tages zeigen, das ist sicher.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Samsung mit Sicherheitslücke

Nächster Beitrag

Identiti als Spieletipp