Spotify: Bibliothek mit neuen Funktionen offiziell vorgestellt

Spotify hat die Bibliothek seiner App überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet.

3x
GETEILT
Pinterest

Spotify war in den letzten Wochen für allerhand Schlagzeilen gut. Heute geht es nahtlos weiter, da die Bibliothek in der App komplett überarbeitet wurde. Der Download im App Store von Apple wird allerdings natürlich ungeachtet all der Neuerungen weiterhin kostenlos angeboten.

Der Musikstreaming-Anbieter aus Schweden hat unlängst für Großbritannien eine Preiserhöhung angekündigt und es muss wohl davon ausgegangen werden, dass auch deutsche Kunden zeitnah tiefer in die Tasche greifen werden müssen. Das Abo könnte sich pro Monat um bis zu 3 Euro verteuern. Wann dies konkret der Fall sein wird, ist nicht bekannt.

Spotify überarbeitet App-Bibliothek

Außerdem hat der schwedische Konzern seine Quartalszahlen vorgelegt und als Reaktion auf das Premium-Podcasts-Angebot von Apple ebenfalls ein kostenpflichtiges Podcasts-Abo vorgestellt. Zahlreiche Neuigkeiten binnen kurzer Zeit, das Ende der Fahnenstange scheint aber noch nicht erreicht.

Die Bibliothek in der Spotify-App wurde im Zuge eines Updates massiv umgestaltet und soll nun funktionaler sein. Die Aktualisierung wird schrittweise serverseitig ausgerollt, viele Nutzer in Deutschland werden sich noch einige Stunden oder Tage gedulden müssen. Laut Anbieter soll die Bibliothek fortan intelligenter sein und diverse Filter- und Darstellungsoptionen bieten.

Spotify Update April 2021 in der Übersicht

„Eine optimierte Möglichkeit, Ihre gesamte Sammlung – sowohl Musik als auch Podcasts – an einem Ort zu durchsuchen.

Neue dynamische Filter helfen Ihnen, Ihre Sammlung zu durchsuchen. Wählen Sie zwischen Album, Künstler, Wiedergabeliste oder Podcast, um die von Ihnen gespeicherten Audiodateien zu sehen, die dazu passen. Wenn Sie dann unterwegs sind, tippen Sie einfach auf den Filter „Heruntergeladen“, um alle offline verfügbaren Inhalte auf einmal anzuzeigen.

Bessere Sortieroptionen. Wählen Sie zwischen der Anzeige Ihrer Audiodateien in alphabetischer Reihenfolge, nach zuletzt abgespielten Titeln oder nach dem Namen des Urhebers.

Mehr Kontrolle und leichterer Zugriff auf das, was Sie am häufigsten hören. Wählen Sie bis zu vier Wiedergabelisten, Alben oder Podcast-Sendungen aus, die Sie für den sofortigen Zugriff anheften können, damit Sie schnell wieder in die Wiedergabeliste für die Arbeit oder den Podcast zum Einschlafen eintauchen können. Wischen Sie einfach nach rechts über diese Elemente, um die Option „Anheften“ zu sehen.

Verwenden Sie die neue Rasteransicht, um Ihre bevorzugten Inhalte auf visuellere Weise mit großformatigen Album-, Playlist- und Podcast-Covern zu sortieren.“

Windows 10 Tipps von Profis
Leserservice

Fragen zu Spotify?

Fragen können jederzeit unten in den Kommentaren gestellt werden. Weitere kostenlose Tipps | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare