Spotify: AirPlay 2-Unterstützung lässt weiter auf sich warten

Sechs Monate sind vergangen, von einer AirPlay 2-Unterstützung ist weit und breit nichts zu sehen.

3x
GETEILT
Pinterest

Spotify sorgte im August 2021 für reichlich Geschrei: Ein Mitarbeiter hatte im offiziellen Forum des Unternehmens geschrieben, dass man AirPlay 2 nicht unterstützen werde. Das sorgte für einen Shitstorm ungeahnter Dimensionen, der Musikstreaming-Anbieter ruderte kurze Zeit später zurück und bestätigte, dass man Apple AirPlay 2 nun doch unterstützen werden.

Seitdem sind sechs Monate vergangen, von AirPlay 2 ist weit und breit nicht zu sehen. AirPlay 2 bietet im Vergleich zu AirPlay einige Vorteile. Multiroom-Audio wird unterstützt und dank Datenübertragungsgeschwindigkeit ist die Verbindung deutlich zuverlässiger.

Spotify AirPlay 2-Unterstützung nicht in Sicht

Die Spotify-App kann kostenlos im App Store von Apple geladen werden und unterstützt nach wie vor kein AirPlay 2. Nutzer, die Musik auf mehreren Lautsprechern gleichzeitig hören wollen, können allerdings einfach im Kontrollzentrum auf iPhone und iPad die Lautsprecher auswählen. Ein Trick, der unter macOS allerdings nicht funktioniert.

Eine native Unterstützung für den HomePod oder HomePod mini lässt ebenfalls weiterhin auf sich warten. Apple erlaubt seit 2020 auch Drittanbieter-Musikdienste, der Marktführer aus Schweden hat bislang aber nicht reagiert. Die Beschwerde des Unternehmens gegen den iPhone-Hersteller bei der Europäischen Kommission erscheint somit unter einem seltsamen Licht. ✠

TIPP: Keine News verpassen | AppGamers auf Facebook folgen

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare