Google Play Store Tipp

0x
GETEILT
Pinterest

Google Play Store wurde leider beendet. Zahlreiche Android-Anwender kennen diese Fehlermeldung, und freuen sich darüber überhaupt nicht. Ist der Play Store erst beendet, können keine Apps mehr geladen werden, was natürlich die Lebensqualität drastisch senkt. Es gibt jedoch zwei Tipps, wie Ihr diese nervende Fehlermeldung austricksen könnt. Beide haben etwas mit den Einstellungen auf Euren Smartphones zu tun. Die erste Möglichkeit der Behebung dieses Fehlers befindet sich in den Einstellungen der Android Phones und dort unter Anwendungsmanager.

In diesem Bereich befinden sich die beiden Optionen „Cache leeren“ und „Daten löschen“. Bei Problemen mit dem Download neuer Apps hilft es oft, beide genannten Optionen durchzuführen, also den Cache zu leeren und die Daten zu löschen. Danach kann der Download erneut versucht werden und sollte problemlos funktionieren.

Klappt es mit dem Download jedoch immer noch nicht, kann auch die Option „Aktualisierungen deinstallieren“ durchgeführt werden. Dadurch werden alle Daten und Dateien eventueller Updates des Google Play Stores entfernt und neu geladen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: