Apple Pay: Online-Shopping mit Sparkassen-Girocard

Online-Zahlung mittels Apple Pay und Girocard ab nächster Woche möglich.

4x
GETEILT
Pinterest

Apple Pay: Die deutschen Sparkassen haben angekündigt, zeitnah Online-Zahlung mittels Apple Pay und Girocard ermöglichen zu wollen. Die Erklärung erfolgt verspätet, da die Funktion ursprünglich für Anfang des Jahres 2021 geplant war. Die technischen Vorbereitungen haben sich offenbar allerdings etwas in die Länge gezogen. Schnee von gestern, ob kommender Woche sollen nun auch Einkäufe im Internet mit Apple Pay und Girocard möglich sein.

Kunden der Sparkasse können bereits seit geraumer Zeit ihre Girocard und Kreditkarte in Apple Pay einbinden und derart an kontaktlosen Bezahlterminals im Einzelhandel bezahlen. Ab dem 13. Juli 2021 soll es nun auch möglich sein, im Internet kontaktlos zahlen zu können. Einige kommunale Sparkassen-Verbände kündigen die Funktion bereits an: „Ab sofort ist nun auch die Girocard mit Apple Pay und der Sparkassen-Card in Apps und im Web bei immer mehr Händlern nutzbar“.

Gegenüber dem Magazin Finanz-Szene bestätigte ein Sprecher des deutschen Sparkassenverbands bereits „die Einführung der neuen Lösung bei ausgewählten Instituten“. „Technisch funktioniert die Online-Girocard via Apple Pay wie folgt: Die Kunden wählen im Online-Shop oder in der App die Akzeptanz von Apple Pay und bestimmen anschließend als Zahlungsmittel die Girocard und geben die Zahlung per Touch-ID, Face-ID oder Gerätecode auf einem Apple-Gerät frei. Eine mit Google Pay nutzbare digitale Girocard soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen.“ ✠


Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare