Apple iPhone: Rückkehr zur Ecke geplant?

Gerüchte wollen von eckigen Logic Boards wissen.

2x
GETEILT
Pinterest

Apple könnte beim Design der Logic Boards der neuen iPhone-Generation wieder auf bewährte Ecken setzen. Gerüchte aus Zulieferkreisen wollen wissen, dass die kommenden iPhones wieder rechteckige Platinen verwenden werden. Über die Gründe herrscht bislang Unklarheit. Vermutet wird allerdings, dass Akkus mit einer höheren Kapazität oder die vermutete Triple-Kamera als Ursachen in Frage kommen.

Seit Monaten kursieren Spekulationen durch die Presse, nach denen der iPhone-Hersteller bei seiner kommenden Gerätegeneration eine Triple-Kamera verbauen wird. Dies gilt inzwischen zumindest für das iPhone XI und das iPhone XI Max als ausgemachte Sache. Das iPhone Xe hingegen soll mit zwei Kameras ausgestattet sein.

Apple iPhone: Fotos von Logic Boards aufgetaucht

Auch ist in den letzten Wochen die Information durchgesickert, dass Apple den 2019er-iPhones eine noch höhere Kapazität der Akkus mit auf den Weg geben wird. AppGamers berichtete ausführlich in einem Artikel. Demnach soll das iPhone XI bis zu 20 Prozent mehr Akkuleistung haben, das iPhone XI Max immerhin etwa zehn Prozent. Auch der Nachfolger des iPhone Xr, oftmals als iPhone Xe bezeichnet, soll ein Plus von sechs Prozent Akkuleistung aufweisen.

Entsprechende Änderungen könnten ein neues Design der Hauptplatine der neuen iPhones zur Folge haben. Der chinesische Reparaturprofi G-LON hat ein Foto auf Facebook veröffentlicht, das angeblich sechs Logic Boards der neuen iPhones zeigen soll – und die sind ganz schön eckig. Ob an der Sache wirklich was dran ist, wird sich vermutlich erst im Herbst bei der Vorstellung der neuen Smartphones herausstellen.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann folge uns!

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: