Apple: iPhone 14 Pro wohl mit Always-On-Display

Boris Raczynski I Neuigkeiten I 05. September 2022 I 08:00 Uhr

Pinterest
3x
GETEILT
76x
GELESEN

Apple: Tim Cook und Team werden am 7. September 2022 die neue iPhone 14-Familie vorstellen. Kurz vor der Präsentation gibt es neue Gerüchte. Mark Gurman von Bloomberg will wissen, dass das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max mit einem größerem Akku ausgestattet sein werden, um mit diesem den erhöhten Stromverbrauch durch das Always-On-Display zu kompensieren.

Die neue OLED-Display-Technologie bietet die Möglichkeit einer niedrigeren Bildwiederholfrequenz, was wiederum Always-On-Displays erlaubt.

Apple iPhone 14 Pro mit Always-On-Display

Die aktuellen iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max unterstützen eine Bildwiederholfrequenz von 10 bis hin zu 120 Hz, das iPhone 14 Pro soll bis 1 Hz heruntergehen können, um derart die Akkulaufzeit zu verbessern.

Die Verwendung der neuen OLED-Displays bedeutet zudem, dass die Always-on-Display-Funktionalität exklusiv für iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max zur Verfügung stehen dürfte und nicht per Software-Update auch für iPhone 13 Pro-Modelle erhältlich sein wird. Endgültige Informationen zu den neuen iPhone 14-Modellen werden am 7. September 2022 in den Abendstunden zur Verfügung stehen. ✠


Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare