Apple: iPhone 12 Pro mit Y-OCTA Display

Apple iPhone 12 Pro und Pro Max mit Samsung-Display.

0x
GETEILT
Pinterest

Apple wird sein kommendes iPhone 12 Pro vermutlich mit einem Y-OCTA Display von Samsung ausstatten. Entsprechende Gerüchte kursieren bereits seit Monaten durch das Internet und erhalten nun neue Nahrung. Experten rechnen auf bei der neuen iPhone-Generation mit drei verschiedenen Varianten. Dabei wird mit Stand Dezember 2019 davon ausgegangen, dass die Pro-Modelle eine Bildschirmdiagonale von 5,4 Zoll (iPhone 12 Pro) und 6,7 Zoll (iPhone 12 Pro Max) besitzen werden.

Das reguläre iPhone 12 soll laut Marktbeobachtern mit einem 6,1 Zoll Bildschirm auskommen müssen. Das Online-Portal ETNews hatte bereits vor rund einem Jahr berichtet, dass der US-Konzern bei seinen neuen Modellen auf eine Displaytechnologie von Samsung setzen wird.

Apple iPhone 12 Pro mit Display von Samsung

iPhone Y-OCTA Display
• iPhone mit Y-OCTA Display? | © Apple

Samsung selbst bezeichnet die neue Technik als „Y-OCTA“. Die Displays sollen nach Medienberichten den Vorteil aufweisen, dass die Komponente, welche für die Erfassung von Berührungen des Touchscreens verantwortlich ist, nicht mehr als separate Schicht unter dem Abdeckglas integriert werden muss. Dadurch kann auf Elektroden verzichtet werden, was die Displays sowohl dünner und leichter als auch deutlich günstiger macht.

ETNews hat nun sein Meldung aus dem letzten Jahr aufgegriffen und bestätigt. Die Redaktion scheint sich sicher, dass iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max mit Y-OCTA Displays ausgestattet sein werden. Der Nachfolger des iPhone 11 soll kein LCD- sondern ein QLED-Displays besitzen. Angaben zu dem iPhone SE 2 werden nicht gemacht. Marktbeobachter gehen davon aus, dass Apple das günstige Smartphone im Frühjahr 2020 vorstellen wird. ✠


Apple
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: