Apple: Günstiger Eingabestift für iPhones in Vorbereitung?

Boris Raczynski I Neuigkeiten I 30. November 2022 I 06:00 Uhr

Pinterest
3x
GETEILT
74x
GELESEN

Apple: Plant der iPhone-Hersteller einen neuen Eingabestift? Gerüchte wollen von einem Apple Pencil zum Preis von günstigen 49 US-Dollar wissen. Das Eingabegerät soll bereits fertig und auch die Produktion angelaufen sein, bevor das Produkt gestoppt wurde. Der ominösenPencil soll angeblich auch mit dem iPhone kompatibel sein.

Das Gerücht stammt von dem bekannten Leaker Duan Rui, der sich wiederum auf den chinesischen Microblogging-Dienst Weibo beruft. Marktbeobachter schätzen die Information als korrekt ein. Sie verweisen auf die aktuelle Lösung für das neueste iPad, das nur mit dem Apple Pencil der ersten Generation kompatibel ist und zudem mit einem Adapter am neuen USB-C-Anschluss geladen werden. Perfektion geht anders.

Apple arbeitet an neuem Eingabestift

Der neue Apple Pencil sollte unter dem Codenamen „Marker“ gemeinsam mit dem iPhone 14 erscheinen. Es hätte jedoch einige Abstriche gegeben. Eine Druck­erkennung war nicht geplant, ebenso sollte kein Akku integriert werden. Anstelle einer wiederaufladbaren Batterie hat der US-Hersteller offenbar einen Chip entwickelt, der den Stift über den Bildschirm mit Strom versorgt. Samsung geht bei seinem S-Pen vergleichbar vor.

Der neue Pencil wäre erstmals kompatibel mit dem iPhone. Unklar ist, warum der iPhone-Hersteller das Gerät nicht auf den Markt gebracht hat. Gerüchte wollen wissen, dass bereits mehr als eine Million Exemplare produziert wurden. ✠


Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare