Apple: AusweisApp2 soll mit iOS 13 erscheinen

AusweisApp2 soll mit iOS 13 offiziell erscheinen.

2x
GETEILT
Pinterest

Apple will die NFC-Schnittstelle des iPhones für Drittanbieter öffnen. Das deutsche Softwarehaus Governikus meldet, die AusweisApp2 zusammen mit dem neuen Betriebssystem veröffentlichen zu wollen. Erste Tests mit iOS 13 seien bereits erfolgreich durchgeführt worden. Der iPhone-Hersteller hatte im April 2019 gemeldet, Drittanbietern Zugriff auf die NFC-Schnittstelle zu ermöglichen.

Das eröffnet unter anderem Anbietern von Apps für den Ticketverlauf von öffentlichen Nahverkehrsmitteln oder Betreibern von Banking-Apps eine ganze Reihe neuer spannender Möglichkeiten. Zudem haben mehrere Regierungen signalisiert, eine Ausweisfunktion auf das iPhone implementieren zu wollen.

AusweisApp2 soll mit Apple iOS 13 erscheinen

Großbritannien und Japan arbeiten bereits an entsprechenden Lösung. Das Deutsche Bundesministerium des Innern zieht nach und bereitet Möglichkeiten vor, den Personalausweis auf dem Smartphone von Apple zu implementieren. Umgesetzt werden die Pläne von der Governikus GmbH & Co. KG mit der sogenannten AusweisApp2.

Geschäftsführer Dr. Stephan Klein hat nun in einer Pressemeldung den ersten erfolgreichen Test der App unter iOS 13 gemeldet. Die App wird allerdings den physischen Personalausweis wohl nicht vollständig ersetzen können. Es wird so vermutlich um eine reine Online-Funktion handeln. Bei Passkontrollen am Flughafen können iPhone und App somit nicht zum Einsatz kommen.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann folge uns!

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: