Startseite»Apps & Games»Netflix: Abo künftig nur noch ohne Apple iTunes

Netflix: Abo künftig nur noch ohne Apple iTunes

Netflix zeigt Apple einen ganz bestimmten Finger. Ob das gut geht?

0
Shares
Pinterest Google+

Netflix erklärt Apple iTunes eine Absage. Wer künftig ein Abo abschließen möchte, kann dies nicht mehr per In-App-Kauf am iPhone oder iPad vornehmen. Auch eine Verlängerung des Abonnements ist nicht mehr per iTunes möglich. Damit ändert der Videostreaming-Anbieter als einer der ersten großen Partner des iPhone-Herstellers die Spielregeln und arbeitet künftig nur noch auf eigene Kasse.

Entsprechende Gerüchte kursierten bereits im August 2018 durch das Internet. Auch Testläufe in ausgewählten Märkten wurde durchgeführt. Offenbar haben sich weder Interessenten noch Bestandskunden von der Maßnahme irritieren lassen.

Netflix kehrt App Store zu Rücken

Der Wechsel des Bezahlsystems hat Methode. Bereits im Mai 2018 hatte der Videostreaming-Anbieter den Stecker im Google Play Store gezogen. Das Unternehmen stört sich an den Beteiligungen von Apple und Google, die den eigenen Umsatz erheblich schmälern. Der iPhone-Hersteller soll seine Bereitschaft erklärt haben, die Tantieme zu reduzieren,

Netflix hat das jedoch offenbar nicht gereicht. Die App des Anbieters verbleibt im App Store und soll dort weitere Download und somit potentielle Kunden generieren. Damit legt Netflix ein Verhalten an den Tag, was durchaus als parasitär bezeichnet werden könnte. Ob und wie lange Apple sich das gefallen lässt, bleibt abzuwarten.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Alto´s Odyssey: Toller Typ heute für kleines Geld

Nächster Beitrag

Apple: iPhone X werden künftig in Indien gefertigt