Startseite»Apps & Games»Alto´s Odyssey: Toller Typ heute für kleines Geld

Alto´s Odyssey: Toller Typ heute für kleines Geld

Alto´s Odyssey wird heute zum Bestpreis von 0,49 Euro angeboten.

0
Shares
Pinterest Google+

Der kleine Alto saust heute für wenig Geld durch die Wüste. Das Spiel kostet in den kommenden Stunden nur 0,49 Euro. So günstig wurde das Casual-Game bislang noch nie angeboten. Regulär kostet das Game immerhin 5,49 Euro. Interessierte Spielerinnen und Spieler können aktuell also satte 5 Euro sparen. Der Download im iTunes Store wiegt 145 MByte und verlangt nach Apple iOS 10.0 oder neuer auf den iPhones und iPads.

Eine deutsche Lokalisierung wird mitgeliefert. Werbung oder penetrante In-App-Angebote gibt es nicht, Publisher Snowman ist von der Qualität seines Machwerks überzeugt und setzt auf das Premium-Modell. Daumen hoch! In den iTunes Bewertungen aktiver Spieler erzielt das Game mit Stand Dezember 2018 eine gute Bewertung von 4,5 von 5 Sternen.

Alto´s Odyssey erstmals zum Bestpreis laden

Alto´s Odyssey Walkthrough Lösung Cheats Hacks

Im Gegensatz zu dem Vorgänger Alto´s Adventure hat das von uns heute vorgestellte Spiel mit Schnee nichts am Hut. Die Handlung findet in der Wüste statt, sonst gibt es allerdings nur wenige Veränderungen im Vergleich zu dem ersten Teil. Bei dem Spiel rast der Nutzer wie bekannt auf einem Snowboard durch die Gegend, die dieses Mal aus den drei Umgebungen Tempel, Schluchten und Dünen bestehen.

Gewässer sind neu, die umher fliegenden Heißluftballons ebenfalls. Die können als Katapult genutzt werden, was ziemlich Spaß bringt. Das flotte Casual-Game bietet aktuell 180 Missionen und neben Alto auch alternative Charaktere. Damit sollte der Game durchaus für einige Tage Unterhaltung gut sein. Die Preisaktion ist wie immer zeitlich befristet.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer AppGamers Seite

Runtastic
TIPP

Top-Games als Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link kannst Du jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Vorheriger Beitrag

Tadaa SLR: Foto-App für iPhone-Knipser als Geschenk

Nächster Beitrag

Netflix: Abo künftig nur noch ohne Apple iTunes