Battle Breakers: Taktisches RPG der Fortnite-Macher

Battle Breakers ist gut, kann aber ins Geld gehen!

2x
GETEILT
Pinterest

„Battle Breakers“ ist im App Store von Apple erschienen. Der Titel ist das erste Spiel von Epic Games seit der Veröffentlichung von „Fortnite“. Das bereits im Jahr 2017 angekündigte Spiel wird als Freemium-Titel angeboten und erinnert somit in punkto Monetarisierung stark an „Fortnite“. Der Download wiegt nur kleine 273 MByte, allerdings werden nach der Installation auf Apple iPhones oder iPads umfangreiche Datenmengen nachgelesen.

Als Betriebssystem sollte iOS 11.0 oder neuer auf den Geräten vorhanden sein. Epic Games hat seinem neuesten Machwerk gleich zehn In-App-Angebote mit auf den Weg gegeben. Die Preise für die Vorteile im Spiel liegen zwischen 5,49 Euro und 32,99 Euro. Ungeduldige Spielerinnen und Spieler können bei dem Spektakel somit viel Geld lassen.

Battle Breakers für Apple iPhone und iPad

Battle Breakers Cheats Hacks
• Die Grafikqualität ist ausgesprochen hoch | © Epic Games

„Battle Breakers“ kann als taktisches RPG mit einem ausgeprägtem Fokus auf Helden und taktische Rundenkämpfe beschrieben werden. Der Herausgeber verspricht zahlreiche Bosskämpfe und mehr als 1.000 Umgebungen, die zumeist in Form von Dungeons vorliegen. Das Spielprinzip gleicht dabei einer Kombination aus Sammelkartenspiel und taktischem Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen.

Engagierte Nutzerinnen und Nutzer sollen hunderte verschiedene Helden sammeln können, die jeweils über individuelle Fähigkeiten verfügen. Derart kann im Spielverlauf ein Team aus schlagkräftigen Helden aufgebaut werden, das jeder Situation im Spiel gewachsen ist. Die Charaktere können weiterentwickelt werden, was mit dem Kauf von In-App-Angeboten beschleunigt werden kann.

Battle Breakers im AppGamers Spieletest

Battle Breakers Cheats Hacks
• Das Spiel bietet sehr viele Inhalte | © Epic Games

Die Grafik des RPGs wurde mit der Unreal Engine in der vierten Version entwickelt. Entsprechend hochwertig wirkt das Spiel. Der Grafikstil erinnert an eine Mischung aus Anime und 1980er-Jahre-Cartoon. Epic Games Creative Director Donald Mustard erklärte dazu bereits im Februar 2017: „Das Team bei Epic hatte diese verrückte Idee, dass wir unsere Leidenschaft für ulkige 80er-Samstagmorgen-Cartoons mit unserer Besessenheit von rundenbasierten taktischen RPGs kombinieren, wir vielleicht etwas großartiges und einzigartiges erschaffen könnten.“

Zusätzlich zu den zahlreichen In-App-Käufen werden ein sogenannter „Battle-Pass“ und ein Shop angeboten, um neue Helden freizuschalten. Ob und wann eine Version für Google Android auf den Markt kommt, ist nicht bekannt. ✠

Apple Music
TIPP

Schnäppchen

Games und Apps im Angebot: Mit dem folgenden Link jeden Tag viel Geld beim App-Kauf sparen | Öffnen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: