Apple Maps: Neue Karten auch für Deutschland

Apple treibt den Umbau seiner Karten-App weiter voran. Europa soll noch in diesem Jahr neues Kartenmaterial erhalten.

0x
GETEILT
Pinterest

Apple Maps mit neuem Kartenmaterial

Apple treibt den Umbau seiner Karten-App weiter voran. Nach den USA soll Europa soll noch in diesem Jahr komplett neues Kartenmaterial erhalten. Die überarbeitete Darstellung zeichnet sich durch eine verbesserte Straßenabdeckung, genauere Adressen, aktuelle Fußgängerdaten und eine allgemein detailliertere Darstellung aus.

Der US-Konzern hatte die Änderungen bereits im Sommer 2018 angekündigt und arbeitet seitdem mit Hochdruck an der Umsetzung. Dabei sollen die Karten nicht nur präziser sein, sondern sich auch „natürlicher“ anfühlen.

Karten sollen sich „natürlicher“ anfühlen

„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die beste und im Hinblick auf Datenschutz sicherste Karten-App der Welt zu entwickeln, die der Art und Weise Rechnung trägt, wie Menschen heutzutage die Welt erkunden.

Wir haben keine Mühen gescheut und mussten hierfür die Karte von Grund auf neu erstellen, um uns neue Möglichkeiten zu überlegen, wie Karten das Leben der Menschen bereichert — vom Navigieren zur Arbeit oder Schule oder der Planung eines wichtigen Urlaubs — und das alles immer mit der Privatsphäre im Fokus“, erklärt der iPhone-Hersteller. Die „Look around“-Funktion wird in Deutschland allerdings nicht angeboten werden. Als Grund nennen Medien Bedenken von Datenschützern. ✠



Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: