Apple Best of 2019 – die Gewinner stehen fest

Apple Best of 2019 Games und Apps.

2x
GETEILT
Pinterest

Apple hat am gestrigen Montag in New York einen Event veranstaltet, bei dem die besten Games und Apps geehrt wurden. Es gab keine Übertragung im Internet – dafür einige Stunden später eine Liste der Gewinner. Wir stellen diejenigen Spiele und Anwendungen vor, die von dem iPhone-Hersteller zu den besten Produkten des Jahres gekürt wurden.

Informationen zu dem Event waren bereits Ende November 2019 durchgesickert, indem Screenshots der Einladungen im Internet veröffentlicht wurden. Worum ist sich konkret bei der Veranstaltung handelte, war nicht bekannt. Das Logo auf der Einladung zeigte allerdings das App Store-Logo in der Farbe Gold, was als starker Hinweis auf die alljährliche Prämierung der besten Spiele und Apps gedeutet werden konnte. So kann es dann ja auch.

iPhone-Spiel des Jahres: Sky: Children of the Light

Apple Best of 2019 Sky: Children of the Light
• Sky: Children of the Light | © Thatgamecompany

„Sky: Children of the Light“ wurde zum iPhone-Spiel des Jahres 2019 gewählt. Das familientaugliche Spiel wurde erstmals vor zwei Jahren auf der iPhone X-Keynote gezeigt und dann im Juli 2019 im App Store von Apple veröffentlicht. Ein ausführlicher Walkthrough zu dem Spiel kann in diesem Artikel auf AppGamers nachgelesen werden.

Der Download des Abenteuers ist kostenlos, allerdings sind einige In-App-Angebote vorhanden. „Das Spiel wurde speziell dafür erdacht, gespielt und geteilt zu werden – mit Menschen, die man mag. Spiele sollten von so vielen Menschen wie möglich gemocht werden. So wurden wir ermutigt, diese Idee bei uns aufzugreifen“, erklärten die Entwickler.

iPhone-App des Jahres: Spectre Kamera

Apple Best of 2019 Spectre Kamera
• Spectre Kamera | © Lux Optics

Zur iPhone-App des Jahres wurde mit „Spectre Kamera“ eine Foto-App gewählt, die sich sicherlich nicht an den Mainstream richtet, Fotobegeisterten jedoch fantastische Funktionen bietet. Die App macht Aufnahmen mit Langzeitbelichtung zu einem Kinderspiel, was bislang für Smartphones einzigartige Fotos ermöglicht.

Die Verwendung der App setzt allerdings ein Stativ voraus. Fahrende Autos, Wellen, Wasserfälle und sich schnell bewegende Menschen sorgen wie tolle Effekte. Die Bedienung der App ist ebenso leicht wie intuitiv. Gut aussehen tut die Foto-App überdies. Der Download im App Store kostet einmalig 3,49 Euro. Eine deutsche Lokalisierung wird mitgeliefert.

iPad-Spiel des Jahres: Hyper Light Drifter

Apple Best of 2019 Hyper Light Drifter
• Hyper Light Drifter | © Abylight

Das Action-RPG „Hyper Light Drifter“ wurde von der Jury zum besten iPad-Spiel des Jahres 2019 gewählt. Eine ebenso nachvollziehbare wie auch schwierige Entscheidung, da in den letzten zwölf Monaten eine ganze Reihe hervorragender Spiele erschienen ist. Der Download des Games im App Store kostet einmalig 5,49 Euro und wird mit Stand Dezember 2019 mit satten 4,8 von insgesamt 5 möglichen Sternen bewertet.

AppGamers hat das Spiel bereits in einem ausführlichen Review vorgestellt. Interessierten Leserinnen und Lesern sei allerdings gesagt, dass der Schwierigkeitsgrad des Games außerordentlich hoch ist. Damit eignet sich der Titel eher für fortgeschrittene Spieler.

iPad-App des Jahres: Flow

Apple Best of 2019 Flow
• Flow | © Moleskine

Die kreativen Macher von „Flow“ können sich über die Auszeichnung zur besten iPad-App des Jahres freuen. Das Zeichenprogramm kann kostenlos im App Store von Apple geladen und für sieben Tage getestet werden. Bei Gefallen wird im Anschluss ein Abonnement fällig, das 5,49 Euro pro Monat oder 31,99 Euro im Jahr kostet. Damit kann die App durchaus ziemlich ins Geld gehen.

Die App ermöglicht die Erstellung von Dokumenten mit unendlicher Breite, was nahtlose Zeichnungen ermöglicht. Anwender können zudem eine digitale Federmappe mit eigenen Stiften erstellen. Weitere Funktionen sind anpassbare Gesten für den Apple Pencil der zweiten Generation, helles und dunkles Papier sowie karierte, linierte und leere Vorlagen.

Apple Arcade Spiel des Jahres: Sayonara Wild Hearts

Apple Best of 2019 Sayonara Wild Hearts
• Sayonara Wild Hearts | © Annapurna Interactive

Zum Apple Arcade Spiel des Jahres wurde das Rennspiel „Sayonara Wild Hearts“ gekürt. Viele Spielerinnen und Spieler werden vielleicht auf „Oceanhorn 2“ als Gewinner getippt haben, am Ende wurde es dann aber doch das spektakuläre Rennspiel von Publisher Annapurna Interactive. Der Download im App Store setzt rund 1,1 GByte freien Speicherplatz und iOS 13.0 oder neuer als Betriebssystem voraus.

Das rasante Spiel beeindruckt mit seiner famosen Grafik und den schier in unendlicher Anzahl integrierten Details. Spielerinnen und Spieler starten laufend, schwingen sich später auf ein Motorrad und rasen dann in der Cockpit-Ansicht durch futuristisch anmutende Spielwelten. ✠


Apple
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: