Apple Arcade: Die Top 3 Games für iPhone und iPad

Die drei besten Spiele für Apple Arcade.

0x
GETEILT
Pinterest

Apple Arcade wächst und gedeiht prächtig. Keine Freemium-Abzocke, keine nervende Werbung – mit dem Spiele-Angebot hat der iPhone-Hersteller den Nerv vieler Gamer getroffen. AppGamers stellt die drei bislang besten Titel vor. Eingefleischte iPhone-Gamer werden sich umgewöhnen müssen: Keine Anmeldung per Facebook- oder Google-Konto bei Diensten, die man eigentlich überhaupt nicht will, keine Werbeeinblendungen und keine künstlichen Wartepausen – Spielen auf dem Smartphone kann also wirklich Spaß bringen!

Benötigt werden ein iPhone oder iPad mit iOS 13 oder iPad OS 13 sowie ein Abo, das kleine fünf Euro pro Monat kostet und jederzeit zum Monatsende gekündigt werden kann. Das Angebot kann zudem einen Monat lang kostenlos getestet werden.

Die drei besten Spiele für Apple Arcade

Aktivieren Spielerinnen und Spieler Apple Arcade, können die Spiele wie alle anderen Games und Apps einfach aus dem App Store geladen werden. Besonderheiten und Veränderungen bei dem Prozedere gibt nicht, was als weiterer Pluspunkt gewertet werden kann. Spielen ohne Internetverbindung wird unterstützt, die Spielstände werden mit Onlinezugang synchronisiert. Im App Store des US-Herstellers befindet sich ein spezieller Reiter für Arcade, der unter anderem in die Kategorien Action, Abenteuer und Multiplayer eingeteilt ist.

Bis zum Jahresende sollen rund 100 Spiele verfügbar sein. Apple kuratiert die angebotenen Spiele und vermeidet so Titel schlechter Qualität. Ein Konzept mit Erfolgsgarantie, das Google mit Play Pass neuerdings ebenfalls anbietet. Wer hochwertige Games auf seinem Android Smartphone genießen möchte, benötigt dazu ein leistungsstarkes Gerät. HandyDeutschland.de hat unlängst eine entsprechende Übersicht von Gamer-Smartphones veröffentlicht.

Oceanhorn 2 – Knights of the Lost Realm

Oceanhorn 2
• Oceanhorn 2 | © Cornfox & Brothers

„Oceanhorn 2 – Knights of the Lost Realm“ ist sicherlich eines der Referenzspiele von Apple Arcade. Kein Casual-Gedaddel für zwischendurch, sondern ein ausgewachsenes Abenteuerspiel mit umfangreicher Hintergrundgeschichte und mindestens 15 Stunden bester Unterhaltung.

Das mit der Unreal-Engine produzierte Rollenspiele ist in einer wunderschönen Fantasiewelt angesiedelt. Spielerinnen und Spieler stellen sich dem mysteriösen Bösewicht Mesmeroth und dessen dunkler Armee. Bereits das erste Spiel „Oceanhorn“ markierte einen Meilenstein für komplexe Rollenspiele auf mobilen Endgeräten und der Nachfolger hat locker das Potential, an den Erfolg seines Vorgängern anzuknüpfen. Für Genre-Fans lohnt sich das Spieleangebot von Apple allein schon für dieses Spiel.

Rayman Mini

Rayman Mini
• Rayman Mini | © Ubisoft

„Rayman Mini“ ist neuste Interpretation der bekannten Spielfigur, die schon auf zahlreichen Computern und Konsolen für leuchtende Augen bei Spielern gesorgt hat. Für die iOS-Plattform gibt es mit xxx und xxx bereits erfolgreiche Versionen des Platformers, die „Mini-Variante“ orientiert sich nun als neues Spiel an Klassikern wie Super Mario Run. Die Hauptfigur im Kleinformat läuft automatisch von links nach rechts, der Spieler muss durch Klicks auf dem Bildschirm springen oder zutreten.

Allzu viele Aktionsmöglichkeiten gibt es nicht, Spaß bringen tut das Spiel trotzdem. Daran haben sowohl die einfache Steuerung als auch die 48 abwechslungsreichen Umgebungen ihren Anteil. Sumpflandschaften, ein Spinnennest und ein Kaninchenbau – langweilig wird es bei Rayman sicherlich nicht. Das Spiel ist ein typischer Casual-Titel bei dessen Download man nichts verkehrt macht.

Frogger in Toy Town

Frogger in Toy Town
• Frogger in Toy Town | © KONAMI

Frogger ist wieder da! Bei dem Klassiker hüpft ein kleiner Frosch über Straßen und Flüsse, wobei Spielerinnen und Spieler darauf achten mussten, da der kleine Kerl nicht platt gefahren wird. Ein Spiel, das vermutlich zahlreiche Leserinnen und Leser mit ihrer Jugend verbinden. Bei der modernen Neuauflage „Frogger in Toy Town“ muss sich das Tierchen nun in Menschenhäuser wagen.

Dafür gibt es einen guten Grund, hat doch ein Orkan kleine Fröschlein in die Gebäude gepustet und irgendjemand muss sie da natürlich wieder rausholen. Das bringt ziemlich viel Spaß, muss Frogger dazu doch durch Kinderzimmer, Küchen und Garagen hüpfen. Heiße Herdplatten und Spielzeugautos sind nur zwei der gefühlt in unendlicher Anzahl vorhandenen Gefahren. Optisch ist das Game herrlich anzusehen. Zudem bietet es für viele Stunden Unterhaltung der Extraklasse. Auch dieser Download kann daher unbedingt empfohlen werden. ✠


Apple
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: