Startseite»Entertainment»Vikings: War of Clans Tipps zu Invasoren

Vikings: War of Clans Tipps zu Invasoren

Vikings: War of Clans Invasoren Tipps Belohnungen und Materialien.

1
Shares
Pinterest Google+

Bei Vikings: War of Clans stehen die Zeichen auf Krieg. Regelmäßig betreten sogenannte Invasoren und hinterlassen eine Schneise der Verwüstung. Im Oktober 2017 stand beispielsweise der schlecht gelaunte Chasar auf der Matte und musste unter allen Umständen gestoppt werden. Wer das gelang, der konnte sich über allerhand Belohnungen und Materialien wie den Teil eines Kettenhemdes, eine kräftige Bogensehne und einen Pfeilschaft freuen.

Einfach war es aber nicht, den Wüterich aus Zentralasien in die Schranken zu weisen. In diesem Artikel informieren wir daher über kommende Invasoren und geben aktiven Spielern den einen oder anderen Tipps mit auf die Reise. Eine gute Vorbereitung ist ja bekanntlich das halbe Leben. Wie immer gilt, dass neue Eindringlinge für eine Woche im Spiel verbleiben.

Vikings: War of Clans Invasoren wollen Krieg

Vikings Clash of Clans Clan Freunde Spieler Cheats Hacks
Vikings Informationen zu Invasoren.

15. November 2017: Ein neuer Feind ist am Horizont aufgetaucht. Obwohl, eigentlich müsste es ja „Himmel“ heißen. Der Eindringling hat die Grenzen des Landes frech ignoriert und ist bereit, Tod und Verderben zu verbreiten. Der neue Feind ist ein Geier, der mit seinen kräftigen Flügeln und den extrem scharfen Krallen eine echte Bedrohung für jeden Krieger darstellt. Wer das Riesenvieh in die Schranken weisen kann, wird mit speziellen Materialien wie feinem Leder und Geierfedern für seine Kriegskünste belohnt werden.

9. November 2017: Das Wikingerreich des Spielers wurde auch in der zweiten Woche des Novembers von einem aggressiven Fein bedroht. Es handelte sich um einen gefährlichen Eber. Diese Tiere sind bekanntlich extrem hart im nehmen und können zudem jede Menge Schaden austeilen. Das galt auch für den Gegner in dem Browsergame. Das Schwein war eine echte Gefahr und konnte nur von erfahrenen Spielern erlegt werden. Wem das gelang, der wurde mit Blut, rauem Leder und Stahlplatten belohnt.

27. Oktober 2017: Achtung, Schlange! Ende Oktober tauchte ein Eindringlich auf, der an Bösartigkeit kaum zu überbieten war. Es handelte sich um eine giftige Schlange, die überaus schwer zu bezwingen war. Wem das dennoch gelang, der konnte sich über jede Menge neuer Crafting-Materialien freuen. Aus denen konnte neue Ausrüstung hergestellt werden, um den Helden ein Plus an Fernkampfstärke oder Lerngeschwindigkeit zu spendieren. Ganz wichtig: Auch die Silberproduktion konnte derart angekurbelt werden.

Kostenlose Anmeldung bei dem Browsergame

Redaktionelle Bewertung

88
Vikings: War of Clans kann im Browser und auf Apple iPads gespielt werden. Das kostenlose Strategiespiel ähnelt dem Handy Spiel Clash of Clans in vielen Bereichen. Spieler können sich über monatelange Unterhaltung freuen. Wer einen Clan oder aktive Spieler sucht, kann gerne in die Kommentare unter dem Artikel schreiben.
1 Nutzerbewertungen
Bewertung der Redaktion 88%

Vorteile

Strategie- und Browsergame.

Nachteile

Keine.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag

Apple Watch 3: LTE macht den Unterschied

Nächster Beitrag

Handyhalterung heute mit 69% Rabatt