Ratgeber: Mobile Apps für alle Autoliebhaber

Apps sind in vielen Fällen ein unverzichtbarer Bestandteil des Alltags geworden.

3x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Apps sind mittlerweile in vielen Fällen unverzichtbarer Bestandteil des Alltags geworden. Mal eben nachsehen, ob der Zug pünktlich ist, ggf. noch eine Fahrkarte kaufen, das Mittagessen bequem und schnell beim Lieferdienst ordern oder den Fitnesszustand per App überwachen und auswerten. Die Möglichkeiten werden mit der steigenden Anzahl an neuen Entwicklungen stetig größer und vereinfachen das Leben in unterschiedlichsten Bereichen. Auch Autofahrer und insbesondere Autoliebhaber können mittlerweile von zahlreichen Apps profitieren.

Neues Auto gefällig?

Sämtliche großen Autoportale und Gebrauchtwarenbörsen haben mittlerweile eigene Apps im Angebot. Diese ermöglichen eine exzellente mobile Ansicht und sind oft auch mit nützlichen Funktionen ausgestattet. Beispielsweise die Möglichkeit direkt aus der App mit dem Verkäufer bzw. Kaufinteressenten in Kontakt zu treten oder Beobachtungslisten anzulegen. Wird ein neues, den eigenen Suchkriterien entsprechendes Angebot eingestellt, bekommt man als Nutzer dieser Apps augenblicklich eine Nachricht auf das Smartphone.

Besonders praktisch: Die App von mobile.de bietet Nutzern die praktische Zusatzfunktion, bei Bedarf direkt zu dem jeweiligen Standort des Fahrzeugs navigiert zu werden. Wer hingegen nur kurzfristig auf ein Fahrzeug zugreifen will, kann auf eine zunehmende Anzahl von praktischen Miet-Apps wie Flinkster, Car2go und Co. zurückgreifen.

Zeit für neuen Glanz

Auch wer ein besonderes Interesse am optischen Zustand seines Fahrzeugs hat, kann mitunter von Apps profitieren. Wenn es beispielsweise schnell gehen muss, bietet die App autoBad rasche Abhilfe. Die App zeigt Nutzern abhängig vom aktuellen Standort sämtliche Autoaufbereiter, Waschanlagen und Autowaschsalons an. Eine App, sie sich vor allem auf Geschäftsreisen in unbekanntem Terrain, als nützlich erweisen kann.

Darüber hinaus werden auch Autopflegeprodukte immer öfter direkt über das Smartphone gekauft. Dass hierbei nicht zwangsläufig eine App zum Einsatz kommen muss, beweist der Sonax Online Shop. Dieser ist auf die mobile Nutzung optimiert und erlaubt eine übersichtliche Navigation durch das riesige Produktsortiment im Bereich Sonax-Produkte und vielem mehr.

Kein Parkplatz in Sicht?

Längst ist es nicht mehr nur in fremden Städten schwierig einen Parkplatz zu finden, während das Angebot an verfügbaren Parkplätzen immer knapper wird, wird der Verkehr in den innerdeutschen Städten zunehmend unübersichtlicher. Clevere Apps wie EasyPark oder Parkopedia sind in der Lage die Parkplatzverfügbarkeit in der Umgebung in Echtzeit anzuzeigen und den schnellstmöglichen Weg zu diesen freien Plätzen aufzuzeigen. Andere Apps wie beispielsweise PayPyPhone bieten weitere Extrafunktionen wie das Erinnern an die Parkzeit oder das direkte Bezahlen aus der App heraus.

Benzinpreis vergleichen und sparen

Praktisch wäre eine App, die einem in Echtzeit die jeweiligen Benzinpreise bei allen sich im näheren Radius befindlichen Tankstellen anzeigt. Noch praktischer ist es, dass es solche Apps tatsächlich gibt. Mit Benzinpreis-Blitz, Clever-tanken oder PACE Drive lassen sich immer die jeweils günstigsten Tankstellen ansteuern.

Achtung:

Während die Apps Autofahrern zahlreiche Vorteile bieten, sollte nicht vergessen werden, dass die Rechtslage in Deutschland sehr eindeutig ist, was den Umgang mit einem Smartphone hinter einem Steuer betrifft. Wer hohe Bußgelder vermeiden möchte, darf sein Smartphone als Fahrer ausschließlich dann benutzen, wenn der Motor des Fahrzeugs aus ist. Das gilt für das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung selbstverständlich ebenso wie für die Bedienung von Apps. ✠

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare