Beim Online-Shopping Geld sparen: Diese Tipps helfen

Wer online shoppt, kann schnell mehr Geld ausgeben, als ursprünglich geplant war.

4x
GETEILT
Pinterest

Ratgeber: Wer online shoppt, kann schnell mehr Geld ausgeben, als ursprünglich geplant war. Durch die nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten, die sich beim online shoppen ergeben, ist es besonders wichtig, im Auge zu behalten, was und wie viel man kauft. Schnell werden aus einer Kleinigkeit viele teure Dinge. Um das zu vermeiden, gibt es im Folgenden die perfekten Tipps, um Geld zu sparen.

Der Zeitpunkt ist relevant

Es mag zunächst unglaublich klingen, aber es ist ein Unterschied, an welchem Tag bestellt wird. Wer schlau sein möchte, sollte lieber an einem Mittwoch bestellen. In aller Regel wird an jedem Mittwoch das Sortiment neu aufgefüllt. Restposten wollen dabei endlich verkauft werden und es kommt zu speziellen Sonderangeboten. Selbst, wenn es nur Reduktionen um wenige Euro sind, kann das trotzdem schon viel ausmachen.

Wer unschlüssig ist und auf ein besonderes Angebot hofft, kann auch einfach seine Wunschobjekte in den Warenkorb tun und dann die Seite verlassen. Nach einiger Zeit reduzieren viele Seiten den Artikel individuell für einen selbst oder schicken einem sogar spezielle Angebote für dieses Produkt zu. Zwar ist ein wenig Geduld und Vorlauf für diese Methoden notwendig, aber so lässt sich auf Dauer viel sparen.

Rabatte, Rabatte, Rabatte

Es mag fast schon zu simpel erscheinen, aber selbstverständlich ist es auch immer eine Möglichkeit, den Händler nach Rabatten zu fragen. Unabhängig davon, ob dafür der Kundensupport angeschrieben, ein kurzer Anruf getätigt oder eine schnelle E-Mail geschrieben wird. Im ersten Moment mag diese Möglichkeit vielleicht dreist wirken und Überwindung kosten, wer es aber schafft, sich dazu zu überwinden, wird häufig feststellen, dass es sich lohnt nachzufragen. Häufig bekommt man dann individuelle, gute Angebote.

Eine ganz andere Möglichkeit ist das Nutzen von Rabattcodes. Natürlich ist es nicht immer einfach, solche Codes zu finden. Auf einschlägigen Internetseiten kann man allerdings fündig werden. Websites wie Meinedeals.de bieten sich dafür an. Wer einen Rabattcode bei Meinedeals findet, kann diesen ganz einfach einlösen und bei seinem Einkauf sparen. Es lohnt sich also immer nach einem Rabattcode bei Meinedeals zu schauen bevor man überlegt, etwas online zu kaufen, um so vielleicht noch etwas mehr Geld sparen zu können. Besonders zu großen Shops gibt es bei Meinedeals häufig Rabatte.

Tricksen mit den Möglichkeiten der digitalen Welt

Ein ebenso simpler Weg ist es, in regelmäßigen Abständen Cache und Cookies zu löschen. Wie eigentlich jede Seite ziehen auch Online-Shops die Daten von jedem, der sie besucht. Sobald ein Algorithmus erkennt, dass ein bestimmtes Produkt besonders häufig besucht wurde, wird es automatisch teurer. Dieser Preiszuschlag kann nicht entstehen, wenn die Browserdaten regelmäßig gelöscht werden.

Vermutlich sind jedem Newsletter bekannt. Sie stopfen das E-Mail-Postfach voll und werden in den meisten Fällen nicht mehr wirklich gelesen. Eine sehr viel moderne Alternative ist es, Shops, bei denen man bestellen möchte, auf Social Media zu folgen. Dort werden häufig Rabattaktionen verkündet. Dadurch lassen sich ganz einfach beim Stöbern auf Social Media solche Aktionen erkennen. Diese Art ist sehr viel verlässlicher, um eben solche Sonderangebote zu finden, als ein Newsletter.

Die richtige Hardware macht den Unterschied

Vorsicht beim Shoppen mit dem Handy! Häufig gehen Shops davon aus, dass Käuferinnen und Käufer, die mit dem Handy shoppen, gerade unterwegs sind und wegen Zeitmangel die Bereitschaft besitzen, schneller zuzugreifen. Daher lohnt es sich, sich lieber die Zeit zu nehmen und entspannt am Laptop zu shoppen. ✠

TIPP: Keine News verpassen | AppGamers auf Facebook folgen

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare