Xiaomi Mi Band 4: Großes Display, kleiner Preis

Xiaomi Mi Band 4 kostet vermutlich weniger als 50 Euro.

0x
GETEILT
Pinterest

Mit dem Xiaomi Mi Band 4 kommt bald ein neuer Fitnesstracker auf den Markt, der mit einem ausgesprochen guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten soll. Das Gerät gleich seinem Vorgänger fast aufs Auge, unter der eleganten Haube finden sich jedoch viele Neuerungen.

Das Mi Band 4 ist auf der Vorderseite mit einem AMOLED-Display ausgestattet, das 0,95 Zoll in der Diagonale misst. Der wesentliche Unterschied zu dem Mi Band 3 ist die Anzeige der Inhalte in Farbe. Bislang hatte der Hersteller bei seinem Fitnesstrackern stets auf Schwarz-Weiß-Displays gesetzt. Zudem ist der neue Bildschirm deutlich heller als sein Vorgänger.

Xiaomi Mi Band 4 kostet weniger als 50 Euro

Laut Hersteller Xiaomi soll der Neuzugang bis zu einer Wassertiefe von 50 Metern dicht sein. Unter den möglichen Aktivitäten findet sich entsprechend der Eintrag „Schwimmen“. Das Gadget soll in der Lage sein, zahlreiche Aktivitäten automatisch zu erkennen und die entsprechenden Daten anzuzeigen. Ein eingebauter Pulsmesser informiert über den aktuellen Herzschlag. Sollten Auffälligkeiten festgestellt werden, erfolgt eine automatische Warnung.

Das Gerät soll mindestens 20 Tage mit einer Akkuladung funktionieren. Der Anschluss zum erneuten Aufladen befindet sich an der Unterseite. Das Armband des Mi Band 4 muss also nicht extra aufgetrennt werden. In China soll das Gerät zu einem Preis von umgerechnet 21,60 Euro auf den Markt kommen. In Deutschland dürfte das Gadget daher deutlich weniger als 50 Euro kosten. Wann der Marktstart erfolgen wird, ist noch unklar.

PS: Bist Du bei Facebook? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite

Apple
TIPP

News aus der mobilen Welt

News, Fakten und Gerüchte: Mit dem folgenden Link bekommst Du jeden Tag kostenlose News | Lesen
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: