Startseite»Mobile News»Samsung Galaxy Note 7 verboten

Samsung Galaxy Note 7 verboten

1
Shares
Pinterest Google+

Die Mitnahme von Samsung Galaxy Note 7 Smartphones ist ab sofort auf US-Flügen verboten. Bisher durfte das brandgefährdete Phablet zumindest ausgeschaltet mitgeführt werden, doch auch das ist in den USA nun untersagt. Zudem darf das Gerät auch nicht per Luftfracht versendet werden.

Damit wurde das Pannen-Handy von den US-Behörden als „gefährliches Material“ klassifiziert – und aus dem Luftverkehr verbannt. Die Regelung betrifft sowohl Inlandsflüge als auch bei Reisen in die oder aus den USA.

Samsung Galaxy Note 7 im Flugzeug verboten

Hartnäckigen droht Ungemach: Das Smartphone kann beschlagnahmt und auch der Besitzer bestraft werden. Der Zugang zum Flugzeug mit einem Note 7 is auf alle Fälle untersagt. Die USA verschärfen derart ihren Umgang mit dem problematischen Gerät.

US-Verkehrsminister Anthony Foxx erklärte dazu: „Die Sicherheit aller an Bord eines Flugzeugs muss Priorität haben.“ Samsung hatte das Phablet vor Tagen endgültig vom Markt genommen, nachdem auch Austauschgeräte in Flammen oder Qualm aufgingen. Zudem wurde die Produktion des Phablets endgültig eingestellt.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag

Deus Ex Go heute im Angebot

Nächster Beitrag

DragonSoul RPG Cheats Hacks