Mobile Gaming: Nutzer geben 22 Milliarden US-Dollar aus

Spielen auf Handys und Tablets befindet sich weiterhin in einem rasanten Aufschwung.

3x
GETEILT
Pinterest

Mobile Gaming im Höhenflug: Spielen auf Smartphones und Tablets befindet sich weiterhin in einem rasanten Aufschwung und zieht immer mehr Spieler in den Bann. Das Analyseunternehmen data.ai hat zu dem Thema nun den sogenannten „State of Mobile Gaming Report“ vorgelegt. Der Auswertung kann unter anderem entnommen werden, dass die Nutzer mobiler Games in den letzten zwei Jahren deutlich mehr Geld für ihr Hobby ausgegeben haben.

Im ersten Quartal 2022 wurde wieder einmal ein Rekord gebrochen: 22 Milliarden US-Dollar wurden durch Mobile Games eingenommen. Dabei entfielen 73 Prozent der Ausgaben auf den Google Play Store und 60 Prozent im Apple App Store in Sachen Spiele für Smartphones und Tablets.

Mobile Gaming ist weiter im Höhenflug

Die Corona-Pandemie in Kombination mit Lockdown und Social Distancing hat dabei gleich einem Katalysator gewirkt. Die Download-Zahlen im Software Shop von Google stiegen im Jahresvergleich um 15 Prozent auf insgesamt 14 Milliarden US-Dollar.Auf Spiele entfiele 44 Prozent aller Google Play-Downloads und 28 Prozent aller Apple App Store-Downloads.

Betrachtet man das Niveau vor der Pandemie, so fällt auf, dass die durchschnittlichen wöchentlichen Downloads von Spielen zwischen Q1 2019 und Q1 2022 um 45 Prozent gestiegen sind. Die 22 Milliarden USD, die in diesem Quartal mit mobilen Spielen eingenommen wurden, stellen einen neuen Q1-Rekord dar.

Nutzer geben 22 Milliarden US-Dollar aus

Der Anstieg innerhalb der letzten zwei Jahre fällt noch massiver aus. Was jedoch noch deutlicher wird, ist der Anstieg innerhalb der letzten zwei Jahre. Die neuesten vierteljährlichen Prognosen von data.ai zeigen den beachtlichen Anstieg der Ausgaben für Mobile Games im Vergleich zum Vor-Pandemie-Niveau, wobei die vierteljährliche Gesamtsumme im Vergleich zu Q1 2020 um 42 Prozent gestiegen ist.

Dies kann besonders auf die Reduzierung der sozialen Kontakte zurückgeführt werden, die den Griff zum Handy noch attraktiver gemacht hat. Das Spiel mit den meisten Downloads im Jahr 2022 rangiert auch im ersten Quartal 2022 wieder auf Platz 1 der Liste: Das Battle Royal-Spektakel „Free Fire“ von Publisher Garena Online aus Singapur. ✠

TIPP: Keine News verpassen | AppGamers auf Facebook folgen

Apple Tim Cook
TIPP

Nachrichten

Mit dem folgenden Link erhalten unsere Leserinnen und Leser jeden Tag kostenlose News | Öffnen
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Einträge
Inline Feedbacks
Alle Kommentare